ProSieben

"Schießen Sie. Ist schon okay." - ProSieben-Krimi "Kreutzer kommt" mit Christoph Maria Herbst, am Montag, 1. November, 20.15 Uhr (mit Bild)

"Schießen Sie. Ist schon okay." - ProSieben-Krimi "Kreutzer kommt" mit Christoph Maria Herbst, am Montag, 1. November, 20.15 Uhr. "Ich kann mir kein Verbrechen vorstellen, das nicht auch von mir begangen werden kann", sagt Kreutzer. Und deshalb kriegt er sie alle. Mit Logik, unerbittlicher Hartnäckigkeit und einer großen Portion ...

Unterföhring (ots) - "Ich kann mir kein Verbrechen vorstellen, das nicht auch von mir begangen werden kann", sagt Kreutzer. Und deshalb kriegt er sie alle. Mit Logik, unerbittlicher Hartnäckigkeit und einer großen Portion Selbstironie. Kult-Darsteller Christoph Maria Herbst ("Stromberg") spielt in "Kreutzer kommt" am 1. November, 20.15 Uhr auf ProSieben seine erste Krimi-Hauptrolle. Als brillanter Kommissar Kreutzer, dem nichts und niemand entgeht, der alles hört und sieht, der unvermittelt auftaucht und ebenso leise wieder verschwindet. Er manipuliert, provoziert und bringt Menschen an ihre Grenzen. Mit seiner Assistentin Belinda (Rosalie Thomass) löst Kreutzer so jeden Fall in maximal vier Stunden, 37 Minuten und 48 Sekunden ... Regie führte Richard Huber ("Dr. Psycho").

Christoph Maria Herbst ist begeistert von seiner neuen Krimi-Rolle: "Dieser Kreutzer ist ein merkwürdiger Vogel. Verschlossen, effizient, beweglich, kühl, warm. Er ist ganz viel, auch Gegensätzliches, wie eine Projektionsfläche lässt er Raum für so manches. Sein erstes Ziel ist es, die Wahrheit zu ergründen. Er hat eine ganz eigene Sicht auf das Leben und auch eine ganz bestimmte Vorstellung von Moral. Und er hasst es sehr, wenn man ihn anlügt. In solchen Momenten erfährt der Zuschauer ein wenig über Kreutzer, der aber ansonsten ein sehr mysteriöser Charakter bleibt."

Pressestimmen:

TV Digital: "Hat das Potential zum Kultkommissar!"

TV Movie: "Knackiger Krimi mit bösem Witz: richtig klasse! Erst Christoph Maria Herbst macht den Krimi zum Highlight. Fiese Wortgefechte, hohes Tempo, originelle Charaktere - die Provokationen des dreisten Kommissars machen richtig Laune. Fortsetzung unbedingt erwünscht!"

TV Spielfilm: "Auf- bis abgedrehter Krimispaß! Christoph Maria Herbst agiert stets am Rand der Parodie und schlüpft in immer neue Rollen!"

Zum Inhalt: Dinah (Florence Kasumba), die Sängerin im Nachtclub des Nobelhotels, ist tot. Noch vor ein paar Minuten hat sie lässig ins Mikrofon gehaucht. Nun liegt sie ermordet in ihrer Garderobe. Kreutzers Assistentin Belinda (Rosalie Thomass) hat alle Verdächtigen registriert. Keiner darf gehen, alle müssen warten, bis Kreutzer (Christoph Maria Herbst) kommt ... Doch der ist längst da. Keiner hat ihn kommen hören, keiner hat ihn gesehen. Die Zeit läuft, und Kreutzer setzt bei seinen Ermittlungen auf die Nähe zum Ort des Verbrechens - und weiß, wie er Täter verunsichert: Er enthüllt die Abgründe und wahren Leidenschaften der Gäste und Angestellten. So kreist er mit Belindas Hilfe auch diesmal Schritt für Schritt den Mörder im Hotel ein...

"Kreutzer kommt", am Montag, 1. November 2010, 20.15 Uhr auf ProSieben

Pressekontakt:

Bei Fragen:
ProSiebenSat.1 Kommunikation/PR
Petra Hinteneder, Tel. +49 89 9507-1171
Petra.Hinteneder@ProSiebenSat1.com
Bildredaktion:
Christina Graf, Tel. +49 89 9507-1172
Christina.Graf@ProSiebenSat1.com



Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: