ProSieben

Tragisch, magisch: "Brücke nach Terabithia" auf ProSieben

    Unterföhring (ots) - Mit seiner Verfilmung des Erfolgs-Romans von Katherine Paterson bewies "Rugrats"-Macher Gabor Csupo, dass sich Fantasy, Familien-Entertainment und der ehrliche Umgang mit sensiblen Themen durchaus vertragen. Die Kritiker waren begeistert ... ProSieben zeigt "Brücke nach Terabithia" am Samstag, 3. April 2010, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

    Der elfjährige Jesse (Josh Hutcherson) ist ein stiller, sensibler Außenseiter: Zwischen den gemeinen Sticheleien seiner Mitschüler, den dauernden Streitigkeiten seiner vier Geschwister und den Geldsorgen der Eltern fühlt sich der künstlerisch begabte Junge verloren. Als er dann ausgerechnet von seiner neuen Mitschülerin und Nachbarin Leslie (AnnaSophia Robb) bei einem Wettlauf besiegt wird, obwohl er sehr lange trainiert hatte, ist Jesse zunächst enttäuscht. Der verschlossene Junge will erst nichts von seiner Kontrahentin wissen, doch mit ihrer tatkräftigen und unangepassten Art kann sie Jesse schnell für sich gewinnen. Nach der Schule verbringen die Kinder von da an oft ihre Nachmittage gemeinsam. Sie entdecken in den Wäldern hinter einem Fluss das magische Reich Terabithia. An diesem Ort herrschen die beiden Freunde als König und Königin und bestehen mit der Macht der Fantasie aufregende Abenteuer mit Eichogern und Riesentrollen. Doch auch hier holt die Realität Jesse eines Tages ein ...

    Hintergrund: "Rugrats"-Erfinder Gabor Csupo feierte mit "Brücke nach Terabithia" sein von den Kritikern hochgelobtes Spielfilmdebüt. Die beiden jungen Hauptdarsteller Josh Hutcherson und AnnaSophia Robb wurden 2008 für ihre überzeugenden dramatischen Leistungen jeweils mit dem Young Artist Award geehrt. Der Film basiert auf dem bekannten Kinder- und Jugendroman von Katherine Paterson. Diese hatte das Werk 1977 ihrem Sohn David gewidmet, der drei Jahrzehnte später mit dem Segen seiner Mutter das Drehbuch adaptierte. Die heute 78-jährige Schriftstellerin erfand die Fantasiewelt Terabithia, um ihrem Sohn über den tragischen Verlust seiner besten Freundin hinweg zu helfen.

    "Brücke nach Terabithia" (OT: "Bridge to Terabithia") Am 3. April 2010 um 20.15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA/Neuseeland 2007 Regie: Gabor Csupo Genre: Fantasy

    Auch auf ProSieben HD - in HD und schärfer als die Realität! Mehr Infos unter www.hd.prosieben.de

Pressekontakt:
German Free TV Holding GmbH
Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG
Peter Esch
Kommunikation/PR Unit Fiction
Redakteur Lizenzspielfilm/Dokumentation
Medienallee 7 - D-85774 Unterföhring
Tel. +49 (89) 9507-1177 - Fax +49 (89) 9507 91177
Peter.Esch@ProSiebenSat1.com
www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion: Veronika Forster
Tel: +49 89 9507-1584
Fax: +49 89 9507-91584
Email: Veronika.Forster@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: