ProSieben

Erfolgreiches Jahr 2009! ProSieben baut Marktanteile weiter aus

Unterföhring (ots) - Auf Wachstum programmiert. ProSieben feiert das dritte Jahr in Folge steigende Quoten in der werberelevanten Zielgruppe. Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern erzielt der Sender 2009 einen starken Jahresmarktanteil von 11,9 Prozent (2008: 11,8; 2007: 11,7; 2006: 11,6). Bei den jungen Zuschauern (14-29 J.) behauptet der Sender mit einem Jahresmarktanteil von 18,1 Prozent seine Marktposition als Sender Nummer 1 für die junge, erwachsene Mediengeneration. ProSieben-Geschäftsführer Thilo Proff: "2009 war ein sehr erfolgreiches Jahr für ProSieben. Wir haben unsere Stärken ausgebaut und insbesondere mit großen Shows und US-Fiction gepunktet. Der neue US-Serienabend am Dienstag hat sich erfolgreich etabliert. Im neuen Jahr werden wir unter anderem mit Stefan Raabs neuer Show 'Unser Star für Oslo' die Innovationskraft von ProSieben unterstreichen. Zudem werden wir unsere Multimedia-Strategie weiter ausbauen und ProSieben auf allen Plattformen zur wichtigsten TV-Entertainmentmarke machen." Der Erfolg von ProSieben im Jahr 2009 wird durch eine starke Prime Time getragen. Der Sonntagabend ist fest in ProSieben-Hand. Deutschlands Spielfilmsender Nummer 1 war mit seinen Mega-Blockbustern regelmäßig Marktführer ("Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2" - 37,5 Prozent; "The Da Vinci Code - Sakrileg" - 31,6 Prozent; "Spider-Man 3" - 28,6 Prozent). Stefan Raab erwies sich als Quotengarant und Innovationsmarktführer: Mit dem "Deutscher Eisfußball Pokal 2009" etablierte Raab erfolgreich ein neues Event. Seine neue Show "Schlag den Star" war auf Anhieb ein Zuschauermagnet. Und mit "Schlag den Raab" verblüfft er regelmäßig Zuschauer, Gegner und TV-Kritiker. Die vierte Staffel "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" konnte mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 24,2 Prozent einen neuen Höchstwert erzielen. Zudem sorgte die Staffel für einen magischen Fernsehmoment: Im größten Live-Finale einer deutschen Contest-Show in der Kölner Arena wurde Sara Nuru "Germany's next Topmodel" 2009. In der Access Prime punktete ProSieben 2009 kontinuierlich mit "taff", den "Simpsons" und "Galileo", dem erfolgreichsten deutschen Wissensmagazin. Ausblick: US-Serien. Der Mittwochabend garantiert beste Serienunterhaltung: Mit dem Beginn der sechsten Staffel von "Desperate Housewives" (13. Januar) startet ProSieben die neuen US-Serien "The Vampire Diaries" (20. Januar) und "Hawthorne" (13. Januar). Mit der zweiten Staffel der Erfolgsserie "Fringe" sendet ProSieben im März "Flash Forward", die spektakulärste neue US-Serie, am MysteryMontag. Shows. Als Präsident der Jury sucht Stefan Raab ab 2. Februar "Unser(en) Star für Oslo". Vorher will er am 16. Januar in "Schlag den Raab" den Jackpot von 1,5 Millionen Euro verteidigen. Im März möchte er Wok-Weltmeister werden. "Germany's next Topmodel - by Heid Klum" startet im März, das einzige offene Casting ist am 20. Januar in Köln. Mega-Blockbuster. ProSieben freut sich über herausragende Premieren: "10 000 BC", "27 Dresses", "Harry Potter und der Orden des Phoenix", "I am Legend", "Nach 7 Tagen ausgeflittert", "Neues vom WiXXer", "Pans Labyrinth", "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt", "Sex and the City - Der Film", "Shrek der Dritte". Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschland (Fernsehpanel D+EU) Quelle: AGF/GfK Fernsehforschung / pc#tv aktuell/TV Scope / SevenOne Media Audience Research. Erstellt: 30.12.2009 (vorläufig gewichtet: 26.-29.12.2009). Alle Marktanteile, sofern nicht anders angegeben, für Zuschauer 14 bis 49 Jahre. Pressekontakt: ProSieben Television GmbH Christoph Körfer Unternehmenssprecher ProSieben Tel. +49 / 89 / 9507-1178, Fax: -91178 Christoph.Koerfer@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: