ProSieben

393 Kilo in neun Monaten! 14 Kandidaten nehmen im neuen Jahr bei "The Biggest Loser" auf ProSieben ab

    München (ots) - 14 Kandiaten, 1.800 Kilo: Wer am meisten abnimmt ist "The Biggest Loser" - und gewinnt 100.000 Euro. Katarina Witt präsentiert die neue Doku-Show "The Biggest Loser" - ab Donnerstag,   8. Januar 2009, um 20.15 Uhr auf ProSieben.

    München, 5. November 2008. Richtig essen und trotzdem richtig abnehmen? 14 Kandidaten bekommen bei "The Biggest Loser" die Chance ihres Lebens. "Menschen, die jahrelang Raubbau an ihrem Körper betrieben haben, erhalten hier die Möglichkeit, durch Trainer, mit viel Sport und Ernährungsexperten, einfach wieder zu lernen, was es heißt, gesund zu leben", sagt Moderatorin Katarina Witt. Die Mühe lohnt sich: 393 Kilo verlieren die Teilnehmer bei "The Biggest Loser" ...

    Enrico (191,6 Kilo) will schlanker werden: "Die Welt ist auf eine gewisse Norm eingestellt. Alles was darüber hinausgeht, ist problematisch: Im Freizeitpark passt man nicht mehr in die Fahrgeschäfte und im Kino sind die Sitze zu eng - das ist kein schönes Leben, das man dauerhaft leben möchte." "Mein Sohn fragt manchmal: Mama, warum hast du so einen dicken, fetten Bauch", erzählt die vierfache Mutter Jeanette (95,3 Kilo). "Man muss zwar immer schmunzeln, aber innerlich tut es doch weh." Doris (137,2 Kilo) möchte sich endlich als Frau fühlen: "Ich war für jeden schon immer der gute Kumpel. Die anderen hatten alle Freunde, nur ich war allein. Nie hat mich jemand als Frau angesehen."

    Björn (34, 184,4 Kilo), Tina (27, 107,4 Kilo), Falko (26, 139,6 Kilo), Mariola (29, 95,8 Kilo), Nadja (19, 98,1 Kilo), Christian (31, 116,8 Kilo), Sandrine (23, 130,4 Kilo), Jeanette (29, 95,3 Kilo), Enrico (30, 191,6 Kilo), Doris (46, 137,2 Kilo), Heike (28, 81,9 Kilo), René (38, 133,7 Kilo), Bianca (37, 96,8 Kilo), Heiko (29, 191,4 Kilo): Wie viele im neuen Jahr hatten die 14 "Biggest Loser"-Kandidaten einen Vorsatz: Sie wollen ihr Leben umkrempeln und endlich abnehmen. Dabei bekommen sie Anleitung von professionellen Fitnesstrainern, einer Ernährungsberaterin und Ärzten. In zwei Teams treten die Teilnehmer auf einer Hazienda nahe Budapest gegeneinander an. Am Ende jeder Woche schlägt die Stunde der Wahrheit. Die Mannschaft, die insgesamt weniger Gewicht verloren hat, muss einen aus ihren Reihen nach Hause schicken. Wer drin bleibt und bis zur Finalshow prozentual am meisten abgenommen hat, darf sich "The Biggest Loser" nennen und gewinnt die Siegprämie von 100.000 Euro.

    Fakten zur Übergewichtsproblematik in Deutschland - 58,2 Prozent der Deutschen (18-80 Jahre) sind übergewichtig - 20,8 Prozent davon haben extremes Übergewicht (Adipositas) - Dabei haben mehr Männer (66,0 Prozent) als Frauen (50,6 Prozent) Übergewicht

    Quelle: Max Rubner-Institut Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel: Nationale Verzehrsstudie II (2008)

    "The Biggest Loser" - ab Donnerstag,  8. Januar 2009, 20.15 Uhr auf ProSieben

    Die tvision GmbH ist Produktionsfirma der Doku-Show.

Pressekontakt:
ProSieben Television GmbH
Programmkommunikation Fotoredaktion:
Sandra Scholz, Frank Schindler Susanne Karl
Tel. +49 089/9507-1121, -1158 Tel. +49 089/9507-1173
sandra.scholz@ProSieben.de susanne.karl@ProSieben.de
frank.schindler@ProSieben.de
http://www.presse.ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: