ProSieben

Was macht Boris Becker im Bett mit Verona Pooth?

Was macht Boris Becker im Bett mit Verona Pooth?
Was macht Boris Becker im Bett mit Verona Pooth? In "Boris Becker meets ..." spricht Verona Pooth über ihre Hochzeitsnacht, Schlummerstunden zu Dritt im Doppelbett und die Insolvenz ihres Mannes - am Donnerstag, 31. Juli 2008, um 23.15 Uhr auf ProSieben. Foto: © ProSieben Dieses Bild darf bis 15. August 2008 honorarfrei für redaktionelle ...
München (ots) - In "Boris Becker meets ..." spricht Verona Pooth über ihre Hochzeitsnacht, Schlummerstunden zu Dritt im Doppelbett und die Insolvenz ihres Mannes - am Donnerstag, 31. Juli 2008, um 23.15 Uhr auf ProSieben. Wenn Boris Becker internationale Stars trifft, sind das ganz persönliche und exklusive Begegnungen. Zum Staffelstart von "Boris Becker meets ..." verbringt die Tennis-Legende 24 Stunden mit Moderatorin und Werbe-Ikone Verona Pooth. "Verona ist ein Phänomen. Sie hat meistens gute Laune, redet ohne Punkt und Komma und sprüht vor Optimismus", sagt Boris Becker über die ehemalige Miss Germany. Während der persönlichen Reise fotografiert Boris Becker Verona Pooth auf allen Stationen. Es wird ein einzigartiger Fotokalender entstehen, der Ende des Jahres für einen guten Zweck versteigert wird. "Ich glaube, das wird ein unheimlich guter Kalender mit Fotos, die es in dieser Zusammenstellung sicherlich noch nie gab: Verona und Boris live in Aktion", freut sich Fotograf Boris Becker. Die Tennis-Legende hat sich für seinen Gast einiges ausgedacht: Die Reise führt von Düsseldorf über Hamburg nach Wien. In der ehrwürdigen Donaumetropole entführt Boris Becker Verona Pooth in ihre einstige Hochzeits-Suite. Beim Plausch auf dem Bett verrät die Moderatorin einige sehr persönliche Erinnerungen. Weiter geht es zum Stefans-Dom. Und während einer gemütlichen Fiaker-Fahrt spricht Verona Pooth über die Insolvenz ihres Mannes Franjo ... Die Überraschungsreise mit Boris Becker ist für Verona Pooth etwas ganz besonderes. Sie freut sich über jedes Ziel ihres charmanten Gastgebers: Verona Pooth über ihre erste Wohnung in Hamburg: "Ich habe mir die Wohnung mit meinen Freundinnen, zwei sehr hübsche blonde Mädels, geteilt. Die 1 ½-Zimmer-Wohnung kostete damals schon 800,- DM. Wir teilten uns zu dritt ein Doppelbett. In der Mitte wollte natürlich niemand schlafen, deshalb haben wir uns immer abgewechselt. Es ist ein witziges Gefühl, wieder hier zu sein. Die Zeit in dieser Wohnung war eine ganz wichtige Zeit. Es war eine richtig coole Zeit. So etwas kommt nie wieder." Verona Pooth über den Tag in Hamburg: "Es ist Erinnerung pur: Jetzt war ich in der Wohnung, in der ich mit 19 gelebt habe und mir überlegte: Was werde ich, wenn ich groß bin. Es war die Zeit, in der ich gemodelt habe, Miss Hamburg und Miss Germany geworden bin, und plötzlich auch Sängerin. Ich habe mit allem in meinem Leben gerechnet, aber nicht, dass ich Sängerin werde." Verona Pooth über die Insolvenz ihres Mannes Franjo Pooth: "Wir haben täglich Paparazzi und Kamerateams vor der Haustür ... Ich bin überrascht, dass das Thema über so lange Zeit für die Medien interessant ist ... Ich hoffe sehr, dass der Fall bald abgeschlossen ist." Verona Pooth beim Shoppen in Düsseldorf zu Boris Becker: "Mit Dir ist es wie bei 'Pretty Woman', man wird richtig verwöhnt." "Boris Becker meets ..." - Boris Becker trifft Verona Pooth am Donnerstag, 31. Juli 2008, um 23.15 Uhr auf ProSieben Pressekontakt: Bei Rückfragen: ProSieben Television GmbH Programmkommunikation Petra Dandl Fotoredaktion: Susanne Karl Tel: 089-9507-1169 Tel: 089-9507-1173 petra.dandl@ProSieben.de susanne.karl@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: