ProSieben

Deutscher Kamerapreis für "Unschuldig"! ProSieben gratuliert Michael Schreitel zur begehrten Trophäe

    München (ots) - Unterföhring, 8. Juni 2008. Großer Jubel bei ProSieben: Bei der 18. Verleihung des Deutschen Kamerapreises in Köln wurde Michael Schreitel für seine herausragende Kameraleistung in der ProSieben Krimi-Serienepisode "Unschuldig: Hauptgewinn Tod" in der Kategorie "Fernsehserie" geehrt! Die Jury lobte u.a. das "durchdachte und durchgehaltene Konzept" des 34-Jährigen: "Durch seine hervorragende Arbeit gelingt es ihm auf der einen Seite Spannung zu erzeugen und dann in den richtigen Momenten Schauspieler und Emotionen hervorzuheben und glänzen zu lassen." Nach dem Bayerischen Fernsehpreis erhält die ProSieben-Krimi-Serie "Unschuldig" mit dem Deutschen Kamerapreis nun bereits die zweite renommierte Auszeichnung.

    Christian Balz, Leiter Deutsche Fiction bei ProSieben: "Michael, herzlichen Glückwunsch zum Deutschen Kamerapreis! Mit Deinen großartig komponierten Bildern ziehst Du den Zuschauer sogartig ins Geschehen der ProSieben-Krimi-Serie 'Unschuldig'. Man spürt in Deinen Arbeiten den frischen, beweglichen Geist der Ludwigsburger Filmakademie, an der Du studiert hast, aber ein Newcomer bist Du nun nicht mehr! Wir brauchen Kameramänner Deiner Güte!"

    Mit dem Deutschen Kamerapreis werden herausragende Kameraarbeiten und Schnittleistungen ausgezeichnet. Er wird seit 1982 vergeben.

Pressekontakt:
Bei Fragen:
ProSieben Television GmbH
Merih Koç
Unternehmenskommunikation & Business Development
Tel: +49 [89] 9507-1128
Email: merih.koc@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: