ProSieben

Amazing! 5,55 Millionen Zuschauer sehen Jenny's Sieg bei "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" 30,0 Prozent MA bei den 14-49-Jährigen
47,5 Prozent in der jungen Zielgruppe

    München (ots) - Amazing! Das Finale der dritten Staffel von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" erzielte am Donnerstagabend 30,0 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Das ist der höchste Wert den die ProSieben-Show jemals erreicht hat. Als Jenny, 17, aus Rodgau bei Frankfurt von Heidi Klum zur strahlenden Siegerin gekürt wurde, fieberten 5,55 Millionen Zuschauer mit. Bei den 14- bis 29-jährigen Zuschauern erreichte das Finale 47,5 Prozent. Damit sicherte sich ProSieben den Tagesmarktanteils-Sieg sowohl in der werberelevanten als auch in der jungen Zielgruppe.

    ProSieben-Geschäftsführer Thilo Proff: "Ich danke Heidi Klum und dem Team von 'Germany's next Topmodel' herzlich für diese großartige Staffel. Gemeinsam haben sie den Erfolg des Vorjahres noch einmal deutlich übertroffen - Gratulation! Ganz ProSieben freut sich jetzt schon auf 'Germany's next Topmodel - by Heidi Klum' 2009."

    Als auf der 500 Quadratmeter großen LED-Wand das Cover der Cosmopolitan mit dem Bild von Jenny Hof (17) im Fernsehstudio in Köln erscheint, schlägt  das Mädchen mit den kurzen blonden Haaren und den unverwechselbaren, langen Beinen die Hände vor ihr Gesicht. Über ihre Wangen kullern Freudentränen. "Jenny ist 'Germany's next Topmodel' 2008!" ruft Heidi Klum. Von der Decke regnet silbernes Lametta. Nach 15 Wochen voller Fotoshootings, Castings und Challenges wird Jennys Traum wahr. Die Realschülerin aus Rodgau gewinnt einen Vertrag bei der Modelagentur IMG, lächelt von der nächsten Cosmopolitan. Außerdem freut sie sich auf eine Werbekampagne für C&A und ein eigenes Parfum von LR. Für ihren neuen, weißen VW Scirocco will sie alsbald ihren Führerschein machen.

    "Wir haben nach dem Gesamtpaket gesucht. Jenny hat sich wahnsinnig entwickelt: Sie hat was Süßes, was Elegantes und sie hat klasse Beine", sagt Heidi Klum über ihre Siegerin. Und das Mädchen, dem längere Beine als Nadja Auermann zugeschrieben werden, strahlt: "Ich freue mich riesig! Es wird wohl Tage, Wochen, Monate dauern, bis ich das richtig begreife." Und wieder glänzen ihre Augen vor Glück. Kurz vor dem Finale hat die 17-Jährige mit den 113 Zentimeter langen Beinen ihre schriftlichen Prüfungen zum Realschul-Abschluss bestanden. Jetzt ist die sie bereit für die Laufstege der Welt.

    Im Finale mussten Christina, Jenny und Janina noch einmal alles geben, um Heidi Klum, und die Juroren Peyman Amin und Rolf Scheider von sich und ihren Modelqualitäten zu überzeugen. Nach zwei Live-Walks verabschiedete sich Heidi Klum von Christina (21) aus Volkach bei Würzburg. Den Glanz in ihren Augen verlor die 21-jährige Studentin auch nach dieser Entscheidung nicht. Unter tosendem Applaus verließ sie die Bühne.

    Entscheidung! Schock-Shooting!: Jenny und Janina sollen wie eine Hollywood-Diva posieren. Mit einer besonderen Herausforderung. Auf der Schulter der 17-Jährigen krabbelt die  Vogelspinne Thekla. Um den Hals ihrer 24-jährigen Konkurrentin schmiegt sich die drei Meter langen Schlange Edy. Auch diese Hürde meisterte die junge Rodgauerin glänzend. Heidi Klum begeistert: "Jenny bleibt ganz schön cool!" Bei der Modenschau überstrahlt Jenny alle. Ein Augenaufschlag und ein Blick genügen, um die Jury zu verzaubern. 1000 Zuschauer im Publikum johlen.

    Die knapp geschlagene Janina gratuliert "Germany's next Topmodel" 2008 zu ihrem Sieg: "Jenny hat es total verdient. Sie hat unglaublich tolle Beine und eine wahnsinnige Ausstrahlung. Natürlich bin ich enttäuscht - ich stand so kurz vor dem Ziel. Aber ich werde auf jeden Fall weitermodeln."

    Nach Lena Gercke 2006 und Barbara Meier 2007 ist Jenny die jüngste Gewinnerin von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum". Ihren Sieg verfolgten durchschnittlich 4,48 Millionen Zuschauer ab drei Jahren.

    Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF / GfK Fernsehforschung / pc#tv aktuell / SevenOne Media Marketing & Research Erstellt: 06.06.2008 (vorläufig gewichtet: 05.06.2008)

Pressekontakt:
ProSieben Television GmbH
Programmkommunikation Fotoredaktion:
Petra Dandl, Frank Schindler Susanne Karl
Tel. +49 [89] 9507-1169, -1158 Tel. +49 [89] 9507-1173
petra.dandl@ProSieben.de susanne.karl@ProSieben.de
frank.schindler@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: