ProSieben

Sexy Geschichte: Erfolgsserie "Die Tudors" im Juni auf ProSieben

Sexy Geschichte: Erfolgsserie "Die Tudors" im Juni auf ProSieben
Dieser Publikumsrenner erweckt den englischen Königshof Heinrichs VIII. zu einem prachtvollen Ort voll mörderischer Intrigen und skandalöser Sex-Affären! Der junge, ungestüme Regent (Jonathan Rhys-Meyers) muss sich im frühen 16. Jahrhundert in den Wirren gewaltiger politischer und religiöser Umbrüche... mehr

    München (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Dieser Publikumsrenner erweckt den englischen Königshof Heinrichs VIII. zu einem prachtvollen Ort voll mörderischer Intrigen und skandalöser Sex-Affären! Der junge, ungestüme Regent (Jonathan Rhys-Meyers) muss sich im frühen 16. Jahrhundert in den Wirren gewaltiger politischer und religiöser Umbrüche in Europa bewähren. Privat schwankt der notorische Frauenheld zwischen erotischer Besessenheit und dem unerfüllten Wunsch nach einem Erben ... ProSieben zeigt die erste Staffel von "Die Tudors" ab Samstag, 7. Juni 2008, um 20.15 Uhr als Deutschland-Premiere.

    Inhalt Episode 1: Nachdem sein Onkel von französischen Attentätern ermordet wird, ist der junge englische König Heinrich VIII (Jonathan Rhys Meyers) eigentlich wild entschlossen, Krieg gegen Frankreich zu führen. Doch sein engster Berater Kardinal Wolsey (Sam Neill) hat andere Pläne: Er verhandelt einen Friedensplan mit den europäischen Großmächten, um einen kostspieligen Feldzug zu vermeiden. Allerdings erstrebt der ehrgeizige Geistliche mit diesem Plan insgeheim nichts weniger als das Amt des Papstes. Währenddessen braut sich bei Hofe eine Verschwörung zusammen: Der Herzog von Buckingham (Steven Waddington) will den König ermorden, da er sich für den wahren Thron-Erben hält. Und auch von anderer Seite drohen Probleme: Königin Katharina von Aragon (Maria Doyle Kennedy), Heinrichs etliche Jahre ältere spanische Frau, scheint nach mehreren Fehlgeburten nicht in der Lage, dem König den ersehnten Stammhalter zu schenken. Heinrich hält seine Frau deshalb für verflucht und wendet sich von ihr ab. Nicht zuletzt deshalb verursacht der krankhafte Frauenheld immer wieder Skandale durch seine zahlreichen Affären ...

    Hintergrund: Wohl kaum ein anderes Programm verursacht seit dem letzten Jahr  so viel Aufregung in der englischsprachigen TV-Welt wie "The Tudors". Das ist umso verwunderlicher, als es sich bei der Serie um einen klassischen Geschichtsstoff handelt. Dieses Mysterium lüftet sich allerdings schnell, wenn man sich anschaut, in welch drastischem Maße die Macher der Serie den angestaubten Stoff modernisiert haben: Das klassische, pompös-übergewichtige Bild des "Wüstlings" Heinrichs VIII. à la Charles Laughton ("The Private Life of Henry VIII.", 1933) wurde mit dem charismatischen Iren Jonathan Rhys Meyers dramatisch verjüngt. Rhys Meyers ist eine Idealbesetzung: Schon in Woody Allens "Matchpoint" verkörperte er eine geradezu unheimliche Mischung aus sexueller Obsession und Skrupellosigkeit. Auch der übrige Cast ist mit Namen wie Sam Neill ("Jurassic Park"), Gabrielle Anwar ("Scent of a Woman") oder Henry Czerny ("Mission: Impossible")  ebenso prachtvoll wie die Ausstattung. In Großbritannien wurde das epische Drama für die BBC zum vollen Erfolg, die zweite Staffel wird dort ab Ende März ausgestrahlt.

    ProSieben strahlt "Die Tudors" in Zusammenschnitten von jeweils ca.  150 Minuten aus.

    Teil 1 am 7. Juni 2008, um 20.15 Uhr Teil 2 am 14. Juni 2008, um 20.15 Uhr Teil 3 am 21. Juni 2008, um 20.15 Uhr Teil 4 am 28. Juni 2008, um 20.15 Uhr

    "Die Tudors - Mätresse des Königs" (OT: The Tudors) Die erste Staffel Als Deutschland-Premiere IR/USA/CAN 2007 Autor: Michael Hirst Genre: Drama

Pressekontakt:
ProSieben Television GmbH
Programmkommunikation
Peter Esch
Tel. +49 [89] 9507-1177
Fax +49 [89] 9507-91177
peter.esch@ProSieben.de
www.presse.ProSieben.de

Fotoredaktion: Arzu Yilmaz
Tel. +49 [89] 9507-1161
Fax +49 [89] 9507-91161
arzu.yilmaz@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: