ProSieben

Top-Mai für ProSieben: Bester Monatsmarktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen seit November 2006
Bester Mai-Wert seit 2001 in der werberelevanten Zielgruppe.

    München (ots) - Sonnige Marktanteile für ProSieben! Im Mai erzielte ProSieben einen Marktanteil von 12,5 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe. Der Sender konnte sich um 0,3 Prozentpunke im Vergleich zum Vormonat verbessern. ProSieben hat damit den besten Monatsmarktanteil seit November 2006 und den besten Mai-Wert seit 2001 erreicht. In seiner Kernzielgruppe (Z 14-29J.) konnte der Sender seine Führung weiter ausbauen (+0,4 Prozentpunkte) und ist mit 18,7 Prozent Marktanteil auch im Mai 2008 die unangefochtene Nummer Eins.

    Die hervorragende Performance im Mai verdankt ProSieben u.a. folgenden Programmen: "Schlag den Raab" unschlagbar am letzten Samstag mit einem Marktanteil von 28,9 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern und sensationellen 42,2 Prozent in der ProSieben-Kernzielgruppe. Ebenfalls unschlagbar: "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" verzauberte im Mai die TV-Nation und erzielte in der werberelevanten Zielgruppe im Wonnemonat einen durchschnittlichen Marktanteil von 24,4 Prozent und in der ProSieben-Kernzielgruppe (14-29J.) einen Marktanteil von durchschnittlich 37,9 Prozent. Nicht schöne Models, sondern richtige Kerle suchte Michael "Bully" Herbig in "Bully sucht die starken Männer" und 16,2 Prozent der 14- bis 49-Jährigen sahen das Finale der außergewöhnlichen Event-Show. Eher ungewöhnlichen Männern nehmen sich die Styling-Beraterinnen in "Das Model und der Freak" regelmäßig an und konnten damit am Donnerstag einen Marktanteil von bis zu 16,5 Prozent verzeichnen. Blockbuster-Qualität und den Macho-Abenteurer par excellence zeigte die Indy-Triologie kurz vor Kinostart des vierten Abenteuers: Harrison Ford begeisterte die ProSieben-Zuschauer in den ersten drei Movies und erzielte mit "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" 23,9 Prozent, mit "Indiana Jones und der Tempel des Todes" 17,8 Prozent und mit dem ersten Teil von 1981, "Jäger des verlorenen Schatzes", 14,6 Prozent. Von Models über richtige Männer zu Monstern: Am Montag erreichte die spannende Sci-Fi-Serie "Primeval - Die Rückkehr der Urzeitmonster" einen Marktanteil von bis zu 15,0 Prozent. Von der Prime Time zu Daytime und Access Prime: Wie die heutige Jugend tickt, das verfolgten in "U20 - Deutschland, deine Teenies" im Schnitt 15 Prozent der werberelevanten Zuschauer und in der Spitze erreichte das neue ProSieben-Dokutainment-Format im Mai bis zu 20,4 Prozent. "taff" konnte seinen guten April-Wert auch im Mai halten und schloss den Monat mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 14,5 Prozent. Erfolgreich Wissen vermitteln - das konnte "Galileo" ganz hervorragend im Mai: Das Magazin erzielte einen Marktanteil von 13,1 Prozent und konnte sich damit um 0,4 Prozentpunkte gegenüber dem Vormonat steigern.

    Quelle: AGF/GfK, PC#TV, alle Haushalte (D+EU)/ 1.-31.5.08/30.-31.5. vorläufig gewichtet/Prozentangaben ohne Zielgruppennennung beziehen sich auf Z 14-49/ SevenOne Media

Pressekontakt:
Susanne Lang
ProSieben Television GmbH
Unternehmenskommunikation & Business Development
Tel +49 [89] 9507-1183
Fax +49 [89] 9507-91183
susanne.lang@ProSieben.de / www.presse.ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: