ProSieben

Männersache: Sebastian Köber in der "ProSieben Fight Night"
Sebastian Zbik im deutsch-deutschen Duell gegen Marco Schulze

    München (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    "ProSieben Fight Night" in der Bördelandhalle Magdeburg: Schwergewicht Sebastian Köber will seine Ambitionen auf einen Titelkampf unter Beweis stellen. Sebastian Zbik steigt zur Titelverteidigung seiner Interkontinental-Meisterschaft gegen Marco Schulze in den Ring - zu sehen am Samstag, 19. April 2008, um 22.45 Uhr auf ProSieben.

    Deutsch-deutsches Duell in der "ProSieben Fight Night": WBO-Interkonti-Champ Sebastian Zbik tritt in der Magdeburger Bördelandhalle zur Titelverteidigung gegen den Veltener Marco Schulze an. Der 25-jährige Zbik ist in bisher 21 Profikämpfen (8 K.o) ungeschlagen und gilt als eines der größten deutschen Talente im Mittelgewicht. "2008 wird mein Jahr", sagt Sebastian Zbik. "Ich will durchstarten." Sein erster Kampf in diesem richtungsweisenden Jahr wird ein echter Prüfstein: Der 30-jährige Marco "Schulle" Schulze ist amtierender Interkontinentalmeister der IBF und kann mit 25 Siegen (13 K.o.), drei Niederlagen und einem Unentschieden einen respektablen Kampfrekord vorweisen.

    Einen weiteren Schritt hin zum ersten Titel will Schwergewichtshoffnung Sebastian Köber gehen. Der 28-Jährige aus Frankfurt/Oder trifft auf den Franzosen Zinedine Benmakhouf (neun Siege, fünf K.o. eine Niederlage, ein Unentschieden). Bisher ließ sich  Köber nur selten Zeit mit seinen Gegnern. Elf seiner 13 Profikämpfe beendete der frisch gebackene Vater per K.o. Köber ist ungeschlagen.

    Zurück auf die Erfolgsspur will Universum-Fighter Khoren Gevor. Der Armenier kämpft gegen den Brasilianer Samir Dos Santos Barbosa. Im August 2007 war Gevor nach aufopferndem Kampf gegen Arthur Abraham brutal K.o gegangen.

    Regina Halmich und Jan Stecker moderieren die Kämpfe in Magdeburg. Für den sachkundigen Kommentar während der Ringgefechte sorgt Matthias Preuß.

    Bilder der Boxer auf Anfrage. Ein großes Shooting von Sebastian Zbik ist bei action press erhältlich

    "ProSieben Fight Night" am Samstag, 19. April 2008, um 22.45 Uhr auf ProSieben

Pressekontakt:
ProSieben Television GmbH
Programmkommunikation
Michael Ostermeier
Tel. +49 [89] 9507-1142
michael.ostermeier@ProSieben.de
www.presse.ProSieben.de

Fotoredaktion: Susanne Karl
Tel. +49 [89] 9507-1173
susanne.karl@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: