ProSieben

Herausforderer, aufgepasst! So schlägt man Stefan Raab

Rekord-Jackpot bei "Schlag den Raab": 2 Millionen Euro erhält derjenige, der Stefan Raab schlägt! Doch dreimal in Folge blieb der Entertainer zuletzt unbesiegt. Wie also Raab schlagen? Eine Analyse der vergangenen Duelle gibt Aufschluss Ö "Schlag den Raab" am Samstag, 5. April 2008, um 20.15 Uhr live auf... mehr

    München (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Rekord-Jackpot bei "Schlag den Raab": 2 Millionen Euro erhält derjenige, der Stefan Raab schlägt! Doch dreimal in Folge blieb der Entertainer zuletzt unbesiegt. Wie also Raab schlagen? Eine Analyse der vergangenen Duelle gibt Aufschluss ... "Schlag den Raab" am Samstag, 5. April 2008, um 20.15 Uhr live auf ProSieben.

    Stefan Raab ist glücklos! Das zeigen überraschend neun Ausgaben von "Schlag den Raab": Sämtliche Glücksspiele - ob Roulette, Lotto oder Mensch ärgere Dich nicht - gewannen die Herausforderer. Statt auf Glück baut der Erfolg des Entertainers auf ausgeglichene Resultate in allen Spiel-Disziplinen - von Sport über Allgemeinwissen bis zu Geschicklichkeit. Er ist ein Allrounder, zeigt in keinem Bereich größere Schwächen. Besonders im Motor-, Ball- und Wintersport sticht das Multiltalent hervor. Das Geheimnis: Will man Raab schlagen, muss man ihn auch in seinen Stärken bezwingen. Denn nur wer ihn in einer dieser Paradedisziplinen die Stirn bieten konnte, nahm bisher das große Geld mit nach Hause:

    Stefan Raab ist Mr. Motorsport. Ob im Auto, im Kart oder auf dem Motorrad - wenn es röhrt oder quietscht, ist der Showmaster kaum zu schlagen. Nur einmal hatte er das Nachsehen: Polizist Martin besiegt den Entertainer im Autorennen - und nimmt eine halbe Million mit nach Hause. Stefan Raab hat Ballgefühl. In insgesamt 12 Spielen ging es bisher darum, Bälle ins Tor zu treten, übers Netz zu schlagen oder in den Korb zu werfen. Nur zweimal ließ sich Stefan Raab in Ballsportarten schlagen. Arzt Peter besiegt ihn beim Basketball - und wird Millionär. Stefan Raab liebt die kalte Jahreszeit. Der Ex-Wok-Weltmeister ist im Skispringen, Eisklettern, Curling oder Eishockey einsame Spitze. Insgesamt sechsmal trat er zu Winterspielen an, nur Entwicklungsingenieur Matthias konnte ihn dabei schlagen. Beim Biathlon behält er die Oberhand - und hat seitdem 1,5 Millionen Euro mehr auf dem Konto.

    Wer hat das Zeug zum Rekordgewinn? Spielleiter Matthias Opdenhövel stellt dem Publikum fünf Kandidaten zur Wahl vor. Die Zuschauer entscheiden per Telefon und SMS, wer gegen Stefan Raab antritt. Bis zu 15 Spiele entscheiden über Sieg und Niederlage. Musik live im Studio kommt von SSDSDSSWEMUGABRTLAD-Finalist Gregor Meyle und der britischen Soul-Pop-Überfliegerin Duffy.

      "Schlag den Raab" am Samstag, 5. April 2008, um 20.15 Uhr live
auf ProSieben

Pressekontakt:
ProSieben Television GmbH
Programmkommunikation
Michael Ostermeier
Tel. +49 [89] 9507-1142
michael.ostermeier@ProSieben.de
www.presse.ProSieben.de

Fotoredaktion: Arzu Yilmaz
Tel. +49 [89] 9507-1161
arzu.yilmaz@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: