ProSieben

+++ Bitte beachten Sie die Sperrfrist für Online und Radio: Dienstag, 1. April 2008, 23.15 Uhr +++ EM im eigenen Land: Stefan Raab veranstaltet Autoball Europameisterschaft auf ProSieben

+++ Achtung Redaktionen, bitte beachten: Sperrfrist für Online und Radio Dienstag, 1. April 2008, 23.15 Uhr +++ EM im eigenen Land: Stefan Raab veranstaltet Autoball Europameisterschaft auf ProSieben Einen Tag vor der UEFA eröffnet Stefan Raab seine eigene EM. Am Freitag, 6. Juni 2008, veranstaltet er auf ProSieben um 20.15 Uhr LIVE die "TV ...

    München (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Einen Tag vor der UEFA eröffnet Stefan Raab seine eigene EM. Am Freitag, 6. Juni 2008, veranstaltet er auf  ProSieben um 20.15 Uhr LIVE die "TV total Autoball Europameisterschaft 2008". Die Idee dazu kam dem Entertainer bei "Schlag den Raab".

    Ein Spielfeld mit zwei Toren, zwei Straßenflitzer, ein übergroßer Ball und die Aufgabe, diesen mit Fahrkunst ins Netz zu bugsieren: Was als Spiel bei "Schlag den Raab" begann, wird jetzt zur großen Samstagabendshow. Stefan Raab versetzt die Nation bereits einen Tag vor Eröffnung der Fußball-Europameisterschaft ins EM-Fieber - und das im eigenen Land! Bei der "TV total Autoball Europameisterschaft 2008" ermitteln am 6. Juni 2008 insgesamt acht Länder-Teams mit prominenter Besetzung in der KölnArena den ersten Autoball-Europameister. Oliver Welke moderiert, Frank Buschmann kommentiert die Autoball-Duelle. ProSieben überträgt ab 20.15 Uhr live. Karten für das Spektakel sind ab 2. April 2008 unter Tickethotline 0221-8020 und www.tvtotal.de erhältlich.

    Neu ist nicht nur die Show, neu ist auch, wie der Entertainer darauf kam: "Auf  Auto-Ball setzen wir jetzt erstmals eine Idee um, die aus 'Schlag den Raab' stammt", sagt Stefan Raab.

    Bislang entwickelte Stefan Raab den Großteil seiner erfolgreichen Events aus "TV total": Die "TV total Wok-WM" (erstmals am 6.11.2003), das "TV total Turmspringen" (16.12.2004), der "Bundesvision Song Contest" (12.2.2005), "Die große TV total Stock Car Crash Challenge" (24.6.2005) oder "Schlag den Raab" (23.9.2006) selbst entsprangen ursprünglich aus der Late-Night-Comedy.

    Die nächste Ausgabe von "Schlag den Raab" steigt diesen Samstag (5.4., 20.15 Uhr). Dann geht es im Duell zwischen Stefan Raab und einem Herausforderer um die Rekordsumme von 2 Millionen Euro.

    "Schlag den Raab" am Samstag, 5. April 2008, um 20.15 Uhr live auf ProSieben / Die "TV total Autoball Europameisterschaft 2008" am 6. Juni 2008 ebenfalls live um 20.15 Uhr

Pressekontakt:
ProSieben Television GmbH
Programmkommunikation
Michael Ostermeier
Tel. +49 [89] 9507-1142
michael.ostermeier@ProSieben.de
www.presse.ProSieben.de

Fotoredaktion: Susanne Karl
Tel. +49 [89] 9507-1173
susanne.karl@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: