ProSieben

ProSieben im März auf Wachstum programmiert: Plus bei den 14- bis 49-jährigen und 14- bis 29-jährigen Zuschauern

München (ots) - ProSieben konnte seine Marktanteile im Vergleich zum Februar noch einmal deutlich steigern: In der werberelevanten Zielgruppe legte der Sender um 0,2 Prozentpunkte auf 12,1 Prozent zu. Bei den 14- bis 29-Jährigen kann ProSieben einen Zuwachs von 0,3 Prozentpunkten auf 18,1 Prozent verzeichnen und ist damit erneut Marktführer der jungen Mediengeneration. Auch der Quartalsvergleich zeigt deutliche Zuwachsraten: Mit 11,8 Prozent Marktanteil schloss ProSieben das erste Quartal 2008 um 0,3 Prozentpunkte stärker als der Vorjahreszeitraum (1. Q. 2007: 11,5% MA) und um 0,2 Prozentpunkte stärker als das vierte Quartal 2007 (11,6% MA) ab.

In der Prime Time (20.15-23.00 Uhr) erzielte ProSieben einen Marktanteil von 13,4 Prozent und damit ein Plus von 0,1 Prozent gegen¸ber dem Vormonat: Am Sonntag begeisterten Blockbuster wie "Madagascar" mit 26,6 Prozent und "Fantastic Four" mit 21,9 Prozent die werberelevante Zielgruppe. Die Funny Movies "Dörte's Dancing" (22,7% MA), "H3 Halloween Horror Hostel" (17,1% MA) und "Eine wie keiner" (16,2% MA) verzeichneten starke Marktanteile am Dienstag. Den Mittwoch dominierten der UEFA Cup (das Spiel FC Bayern vs. RSC Anderlecht) mit 18,1 Prozent Marktanteil und die starken Serienfrauen in "Desperate Housewives" (bis zu 16,3%), "Grey's Anatomy" (bis zu 15,8%) und "Private Practice" (bis zu 14,1%). Mit "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" fieberten am Donnerstag durchschnittlich 21,0 Prozent der 14- bis 49-Jährigen und 34,6 Prozent der 14- bis 29-Jährigen und König Fußball (UEFA Cup-Spiel RSC Anderlecht vs. FC Bayern München) erzielte 16,5 Prozent. Sport war auch am Samstag erfolgreich - Stefan Raabs vierständiger Reisschüsselwettbewerb, die "TV total Wok-WM 2008", verfolgten 21,5 Prozent der werberelevanten Zuschauer.

Die Daytime (Mo-Fr, 12.00-17.00 Uhr) und Access Prime (Mo-Fr, 17.00-20.15 Uhr) schloss ProSieben mit 12,5 Prozent und 12,3 Prozent auf Vormonatsniveau ab. Marktanteils-Garanten waren u.a. "taff" mit 14,1 Prozent im Schnitt und bis zu 15,3 Prozent in der Spitze, "Galileo" (So-Fr), dass im März mit 17,3 Prozent seinen bisherigen Jahresbestwert erzielte, und "Die Simpsons", die sich um 0,7 Prozentpunkte auf einen durchschnittlichen Marktanteil von 13,5 Prozent verbesserten.

Quelle: AGF/GfK, PC#TV, alle Haushalte (D+EU)/ 1.-31.3.08/ vorl?ufig gewichtet: 29.-31.3.08 / Prozentangaben ohne Zielgruppennennung beziehen sich auf Z 14-49/ SevenOne Media

Bei Fragen:

Susanne Lang
ProSieben Television GmbH
Unternehmenskommunikation & Business Development
Tel +49 [89] 9507-1183
Fax +49 [89] 9507-91183
susanne.lang@ProSieben.de
www.presse.ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: