ProSieben

18,1% MA: Großer Erfolg für "The next Uri Geller"
Vincent Raven gewinnt
2. Staffel geplant

München (ots) - Erfolgreiches Finale von "The next Uri Geller - Unglaubliche Phänomene Live". Starke 18,1 Prozent der 14- bis 49-Jährigen sahen am Dienstagabend die von Stefan Gödde moderierte ProSieben-Show. Die erste Staffel erzielte einen hervorragenden Marktanteil von durchschnittlichen 17,3 Prozent - ein voller Erfolg. Eine zweite Staffel von "The next Uri Geller - Unglaubliche Phänomene Live" zeigt ProSieben im nächsten Jahr. Einfach spooky! Mentalist Vincent Raven konnte das Publikum mit seinen mystischen Performances überzeugen und sich damit den Titel "The next Uri Geller" sowie 100.000 Euro Siegesprämie sichern. Der Meister der Mentalisten, Uri Geller, ist begeistert: "Das war die spannendste Show, die ich gesehen habe. Jeder der drei Finalisten hätte den Sieg verdient - was sie gezeigt haben, war Mentalismus in Perfektion. Aber Vincent ist einfach nicht von dieser Welt. Ich bewundere seine mystische und zugleich natürliche Art. Er ist wirklich ein würdiger Nachfolger für mich." Vincent Raven: "Ich danke allen Menschen, die an mich und meine Raben geglaubt haben. Alle, die mich gewählt haben, können sicher sein: 'Shem ham forash!' Das ist uraltes henochisch und heißt: Der Flügelschlag meiner Raben wird über euch wachen! Im Tod wie im Leben." Vom Gewinn möchte der "Rabenvater" eine Rabenfarm für verletzte Tiere eröffnen. Den zweiten Platz belegte "Mr. Cool" Farid: "Ich konnte mich acht Wochen lang gegen die besten Mentalisten Deutschlands durchsetzen - und freue mich sehr, es so weit geschafft zu haben." Auf Platz drei kam Nicolai Friedrich. In der kommenden Woche wird Vincent Raven seinen Fans noch einmal etwas von seinen faszinierenden Fähigkeiten zeigen. In "The next Uri Geller - Die besten Mentalisten der Welt" performen die Gewinner der Shows aus Israel (Lior Sushard), den USA (Mike Super) sowie die niederländischen Favoriten aus der noch laufenden Staffel. "The next Uri Geller - Die besten Mentalisten der Welt" am Dienstag, 4. März 2008, um 20.15 Uhr auf ProSieben. Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF / GfK Fernsehforschung / pc#tv aktuell / SevenOne Media Marketing & Research Erstellt:27.02.2008 (vorläufig gewichtet: 26.02.2008) Pressekontakt: ProSieben Television GmbH Programmkommunikation Patrick Kügle, Tina Land Tel. +49 [89] 9507-1191, 1192 patrick.kuegle@ProSieben.de tina.land@ProSieben.de www.next-uri-geller.presse.prosieben.de Fotoredaktion: Susanne Karl Tel. +49 [89] 9507-1173 susanne.karl@prosieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: