feratel media technologies AG

8. ordentliche Hauptversammlung der feratel media technologies AG

Dividende beschlossen und Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien verlängert

--------------------------------------------------------------------------------
  ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Aktien/Dividendenbekanntmachung/ Ermächtigung zum Aktienrückerwerb

Innsbruck (euro adhoc) - Die 8. ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft hat am 13. Oktober 2008 zu den Tagesordnungspunkten 2., 5. und 6. folgende Beschlüsse gefasst:

Es wurde für das Geschäftsjahr 2007/2008 die Ausschüttung einer Dividende von EURO 0,14 je Stückaktie für 7.160.352 Stück dividendenberechtigter Stückaktien beschlossen. Die Auszahlung der Dividende erfolgt abzüglich 25% Kapitalertragsteuer, soweit keine steuerliche Ausnahme von der Einhebung der Kapitalertragsteuer vorgesehen ist, ab Freitag, dem 24. Oktober 2008, durch Gutschrift bei den depotführenden Kreditinstituten. Als Zahlstelle fungiert die Raiffeisen Centrobank AG, Wien. Handel ex Dividende 2007/2008 an der Wiener Börse: Ab 24. Oktober 2008

Die Ermächtigung vom 19.10.2007 zum Erwerb eigener Aktien im Ausmaß von höchstens 650.000 Stück eigener Stückaktien mit einem niedrigsten Gegenwert von 1 EURO je Aktie und einem höchsten Gegenwert von 10 EURO je Aktie gem. § 65 Abs. 1 Z 8 AktG wurde widerrufen.

Dem Vorstand wurde gemäß § 65 Abs. 1 Z 8 AktG die Ermächtigung erteilt, bis zu 650.000 eigene Aktien der Gesellschaft während einer Geltungsdauer von 30 Monaten ab dem Tag der Beschlussfassung zu einem niedrigsten Gegenwert von 1 EURO je Aktie und einem höchsten Gegenwert von 10 EURO je Aktie, zu erwerben, wobei gemäß § 65 Abs. 2 AktG das Höchstausmaß aller gemäß § 65 Abs. 1 Z 1, 4, 7 und 8 AktG gehaltenen Aktien der Gesellschaft einen Anteil von 10% des Grundkapitals nicht überschreiten darf.

Unmittelbar vor der Durchführung wird das darauf beruhende Rückkaufprogramm, insbesondere dessen Dauer, veröffentlicht.

Innsbruck, im Oktober 2008

Der Vorstand

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Mag. Martin Fritsch, feratel media technologies AG, Maria-Theresien-Straße 8,
A-6020 Innsbruck, Tel: +43 512 7280-405, Fax: +43 512 7280-80, E-Mail:
martin.fritsch@feratel.com, www.feratel.com

Branche: Tourismus & Freizeit
ISIN: AT0000737804
WKN: 615165
Index: WBI, Standard Market Auction
Börsen: Wiener Börse AG / Amtlicher Handel

Original-Content von: feratel media technologies AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: feratel media technologies AG

Das könnte Sie auch interessieren: