Immowelt AG

Leere Wände und fehlende Lampen: Jeder 3. Deutsche ist auch ein Jahr nach dem Umzug noch nicht fertig

Nürnberg (ots) - Unvollendeter Umzug: Fast jeder 3. Deutsche (30 Prozent) ist auch ein Jahr nach dem Wohnungswechsel noch nicht komplett eingerichtet / Am häufigsten fehlen Bilder an den Wänden oder Lampen an den Decken, das zeigt eine aktuelle Studie von immowelt.de, einem der führenden Immobilienportale / Senioren sind schneller mit dem Umzug fertig als Jüngere / Haushalte mit Kindern brauchen länger

Der Umzugstermin ist bereits ein Jahr her, fertig eingerichtet ist das neue Zuhause aber immer noch nicht. Fast jeder 3. Deutsche (30 Prozent) hat auch 12 Monate nach dem Wohnungswechsel noch nicht alle Arbeiten erledigt. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage von immowelt.de, einem der führenden Immobilienportale. Am häufigsten fehlen Bilder und Lampen. Bei 46 Prozent der Befragten, die ihre Wohnung noch nicht fertig eingerichtet haben, sind einige Wände leer. Bei 35 Prozent baumeln nur Glühbirnen an der Decke. Häufig sind nicht alle Umzugskartons ausgepackt (29 Prozent) oder alle Wände gestrichen (26 Prozent). 3 Prozent kamen nicht einmal dazu, die neue Klobrille anzubringen.

Die meisten Senioren erledigen Arbeiten sofort

Ob die Wohnung nach einem Jahr komplett renoviert und eingerichtet ist, hängt vor allem vom Alter ab. Die Jüngeren (18 bis 39 Jahre) haben es nicht so eilig: 46 Prozent sind mit dem Umzug auch nach einem Jahr noch nicht ganz fertig. Bei den 40- bis 59-Jährigen haben 32 Prozent noch nicht alle Arbeiten beendet - bei der Generation 60+ sind es nur 15 Prozent.

Auch wenn Kinder im Haushalt sind, dauert der Umzug länger: 45 Prozent der Haushalte mit Kindern sind auch ein Jahr später noch nicht ganz fertig. Bei den kinderlosen Haushalten sind es nur 26 Prozent. Einen Unterschied zwischen Frauen und Männern zeigt die Umfrage hingegen nicht: Jeweils 30 Prozent haben auch nach 12 Monaten unerledigte Arbeiten vor sich.

Für die von immowelt.de beauftragte, repräsentative Studie "Wohnen und Leben 2016" wurden im Februar 2016 deutschlandweit 1.000 Personen (Online-Nutzer) ab 18 Jahren befragt.

Weiterführende Informationen zur Umfrage finden Sie unter folgendem Link: http://ots.de/dSQRe

Die Ergebnisse der Studie im Überblick:

Eingezogen und nicht fertig? Sind bei Ihnen Arbeiten liegen geblieben? (Mindestwohndauer in der aktuellen Wohnung: 1 Jahr)

   - Ja, es sind noch Arbeiten offen: 30 Prozent
   - Nein, alles ist fertig: 70 Prozent 

Welche Arbeiten sind bei Ihnen liegen geblieben? (Teilmenge "noch Arbeiten offen"; Mehrfachnennungen möglich)

   - es fehlen noch Bilder an den/einigen Wänden: 46 Prozent
   - nicht alle Lampen aufgehängt: 35 Prozent
   - noch nicht alle Umzugskartons ausgepackt: 29 Prozent
   - noch nicht alles gestrichen: 26 Prozent
   - Gardinen hängen noch nicht: 20 Prozent
   - Abschlussleisten fehlen noch: 19 Prozent
   - Teppichübergangsleisten fehlen noch: 13 Prozent
   - es stehen noch nicht alle Schränke: 13 Prozent
   - Duschvorhang hängt noch nicht: 9 Prozent
   - Abklebeband hängt noch an einer/einigen Stelle(n): 6 Prozent
   - Klobrille fehlt noch: 3 Prozent 

Ausführliche Ergebnisgrafiken stehen hier zum Download bereit: http://ots.de/Eemqf

Über immowelt.de:

Das Immobilienportal www.immowelt.de ist einer der führenden Online-Marktplätze für Wohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien. Immowelt.de wird von der Nürnberger Immowelt Group betrieben, zu der auch die Immonet GmbH mit deren Immobilienportal immonet.de gehört. Immowelt.de und immonet.de haben gemeinsam eine Reichweite von über 43 Millionen Visits* monatlich. Zum Portfolio der Group gehören auch die Portale bauen.de, Umzugsauktion.de und ferienwohnung.com. Zweites Hauptgeschäftsfeld ist die Entwicklung von Softwarelösungen für die Immobilienbranche.

* gemeinsame Visits von immowelt.de und immonet.de (Google Analytics / Adobe Analytics; Stand: März 2016)

Pressekontakt:


Immowelt AG
Nordostpark 3-5
90411 Nürnberg

Barbara Schmid
+49 (0)911/520 25-462
presse@immowelt.de

Tim Kempen
+49 (0)911/520 25-871
presse@immowelt.de

www.twitter.com/immowelt
www.facebook.com/immowelt
plus.google.com/+immowelt
Original-Content von: Immowelt AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Immowelt AG

Das könnte Sie auch interessieren: