Immowelt AG

Positive Messe-Bilanz: Besucherrekord auf der immo 2014, Aussteller äußerst zufrieden

Nürnberg (ots) - Die immo 2014 - Messe für Mieten, Kaufen, Bauen lockte am vergangenen Wochenende rund 2.800 Besucher ins Nürnberger Quartier Q / Messe-Initiator war immowelt.de, das führende Immobilienportal für die Region Nürnberg / Aussteller ziehen positive Bilanz und kündigen ihr Kommen im nächsten Jahr an

Die Aussteller der immo 2014 - Messe für Mieten, Kaufen, Bauen freuten sich am Wochenende über reges Interesse: Mit 2.800 Besuchern kamen über 10 Prozent mehr als im letzten Jahr ins Quartier Q in der Fürther Straße. Dort nutzten Kauf- und Mietinteressenten, Singles, junge Familien und Senioren die Gelegenheit, um persönlich mit Immobilienexperten ins Gespräch zu kommen. Insgesamt 56 Aussteller deckten alle möglichen Facetten rund ums Mieten, Kaufen und Bauen ab. Renommierte Makler, Bauträger, Banken und Finanzdienstleister präsentierten zwei Tage lang ihre aktuellen Produkte und Dienstleistungen auf der Messe, die von immowelt.de, dem führenden Immobilienportal in der Region, in Kooperation mit der messe.ag zum zweiten Mal veranstaltet wurde.

Online-Unternehmen trifft offline den Nerv der Zeit

"Die immo 2014 war für uns und die Aussteller wieder ein voller Erfolg", resümierte Immowelt-Vorstand Ulrich Gros. "Mit der Entscheidung, als Online-Unternehmen offline zu gehen und diese Messe ins Leben zu rufen, haben wir den Nerv der Zeit getroffen." Das bestätigt auch Dieter Barth, Sprecher der städtischen Wohnungsbaugesellschaft wbg: "Das Schöne an dieser Messe ist, dass man in Zeiten des Internets direkten Kontakt zum Kunden hat. Wir sind sehr zufrieden mit der Kundenresonanz, denn die Besucher, die hierher kommen, sind wirklich am Thema interessiert. Es gibt keine Streuverluste." Michaela Dorsch, Leitung Marketing Schultheiß Projektentwicklung GmbH, lobte die "Top-Organisation" der immo 2014 und bezeichnete die Messe für ihr Unternehmen als "sehr erfolgreich". Ihr Kollege, Vertriebsleiter Jörg Blaufelder, betonte, dass sich die Qualität der Anfragen im Vergleich zum Vorjahr weiter verbessert habe und die Zahl der Besucher am Stand noch weiter gestiegen sei.

Seniorenimmobilien besonders gefragt

Besonders gefragt waren bei den Besuchern in diesem Jahr Informationen zu Seniorenimmobilien sowie zu barrierefreien Wohnungen. Über großen Ansturm konnten sich auch die Redner der zahlreichen Fachvorträge freuen, die Stühle waren oft bis auf den letzten Platz besetzt.

Die Erfolgsgeschichte der Messe wird aufgrund dieser positiven Bilanz auch im kommenden Jahr fortgeführt: Im nächsten Herbst eröffnet die immo 2015 ihre Pforten. Zahlreiche Aussteller haben ihre Teilnahme bereits zugesagt. Unter ihnen auch die beiden von Poll-Immobilien-Geschäftsstelleninhaber Matthias Gebhardt und Christian Oerter, die sich bereits freuen: "Die Stimmung war gut, die Kunden waren zufrieden, wir sind zufrieden. Wir kommen wieder!"

Diese und andere Pressemitteilungen von immowelt.de finden Sie in unserem Pressebereich unter http://presse.immowelt.de.

Über immowelt.de:

Das Immobilienportal www.immowelt.de ist mit monatlich 4,2 Millionen Besuchern (comScore Media Metrix) und bis zu 1,2 Millionen Immobilienangeboten pro Monat einer der führenden Online-Marktplätze für Wohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien. Betrieben wird das Portal von der Nürnberger Immowelt AG, zu deren Portfolio auch die Special-Interest-Portale bauen.de, ferienwohnung.com, wohngemeinschaft.de und dreamflat.de gehören. Zweites Hauptgeschäftsfeld des Unternehmens ist die Entwicklung von Softwarelösungen für die Immobilienbranche.

Pressekontakt:


Immowelt AG
Nordostpark 3-5
90411 Nürnberg

Barbara Schmid
+49 (0)911/520 25-462
presse@immowelt.de

www.twitter.com/immowelt
www.facebook.com/immowelt
http://plus.google.com/+immowelt
Original-Content von: Immowelt AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Immowelt AG

Das könnte Sie auch interessieren: