Nachwuchsförderung: Immowelt.de prämiert Gewinner des Kurzfilm-Wettbewerbs

Nürnberg (ots) - Jungfilmer der Hochschule Ansbach erhalten den mit 5.000 Euro dotierten ersten Preis des Studentenwettbewerbs "Immowelt sucht Filmtalente" / Nachwuchsfilmer visualisieren im Spot den Slogan von immowelt.de "Willkommen zu Hause" / Siegerbeiträge stehen ab sofort auf www.immowelt.ag/nachwuchsfoerderung

Vorhang auf für die Gewinner des Wettbewerbs "Immowelt sucht Filmtalente": Das Rennen haben drei Studentinnen der Hochschule Ansbach mit einem animierten Clip gemacht. Sie dürfen sich über ihren ersten Platz und ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro freuen. Auch die Gewinner des zweiten und dritten Platzes erhalten Preise für ihre Arbeiten. Immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale, hatte für den Filmwettbewerb Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro zur Verfügung gestellt. Die ausgezeichneten Filme finden Interessierte unter www.immowelt.ag/nachwuchsfoerderung.

Kreative Ideen zum Slogan "Willkommen zu Hause"

Die Teilnehmer des Kurzfilm-Wettbewerbs hatten eine wesentliche Vorgabe zu erfüllen: Sie sollten passend zum immowelt.de-Slogan "Willkommen zu Hause" neue Ideen und Blickwinkel rund ums Thema Wohnen entwickeln. Die Filme konnten im Animations- oder Realformat umgesetzt werden. "Die Bandbreite der Beiträge machte der Jury die Entscheidung nicht leicht", betont Carsten Schlabritz, Vorstand der Immowelt AG. "Die eingereichten Kurzfilme zeigen, dass die Nachwuchstalente viel Arbeit und Fantasie in die Clips gesteckt haben."

Nachwuchsförderung wird bei Immowelt AG groß geschrieben

Den Nachwuchs gezielt zu fördern ist den Verantwortlichen der Immowelt AG seit Jahren elementares Bedürfnis. So beteiligt sich das Unternehmen etwa am Deutschlandstipendium, bei dem Fördergelder vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und einem privaten Sponsor zur Verfügung gestellt werden. Des Weiteren können Studierende mit einem Praktikum bei der Immowelt AG erste Kontakte in die Wirtschaft knüpfen oder dort ihre Abschlussarbeit ausarbeiten. Die Immowelt AG kümmert sich aber natürlich nicht nur um den akademischen Nachwuchs: Zurzeit absolvieren 27 Azubis ihre Ausbildung in dem Unternehmen, das mit über 250 Mitarbeitern zu den wichtigen Mittelständlern im Großraum Nürnberg gehört.

Diese und andere Pressemitteilungen von immowelt.de finden Sie in unserem Pressebereich unter http://presse.immowelt.de.

Über immowelt.de:

Das Immobilienportal www.immowelt.de ist mit monatlich bis zu 4,2 Millionen Besuchern (comScore, Stand: September 2012) und bis zu 1,2 Millionen Immobilienangeboten pro Monat einer der führenden Online-Marktplätze für Wohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien. Zusätzliche Verbreitung erreichen die Inserate über 50 Zeitungsportale, als crossmediale Annonce in zahlreichen Tages- und Wochenzeitungen sowie über Apps für iPhone, iPad, Android-Smartphones und Windows Phone.

Pressekontakt:

Immowelt AG
Nordostpark 3-5
90411 Nürnberg

Barbara Schmid
+49 (0)911/520 25-462
presse@immowelt.de

www.twitter.com/immowelt
www.facebook.com/immowelt