Immowelt AG

Wohnungen in Deutschland meist schlecht gesichert

Nürnberg (ots) - Eine große Mehrheit der Deutschen fühlt sich mit dem Türschloss ausreichend vor Einbrechern geschützt, ergab eine Umfrage des Immobilienportals Immowelt.de. Danach verzichten fast 60 Prozent auf zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen, um ihr Zuhause zu schützen.

Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Dennoch wähnen die meisten Deutschen ihr Zuhause vor Einbrechern sicher. Jedenfalls meinen 58 Prozent der Deutschen, ein einfaches Türschloss reiche völlig aus, um ihr Heim zu schützen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage auf Immowelt.de, einem der führenden Immobilienportale Deutschlands. Immerhin 42 Prozent der von Immowelt Befragten scheinen den Ratschlägen der Polizei Gehör zu schenken und sichern ihr Heim zusätzlich. Hoch im Kurs stehen dabei Sicherheitsschlösser, für sie entscheiden sich 21,1 Prozent.

Zeit spielt bei Einbrüchen eine entscheidende Rolle. Die überwiegende Zahl der Täter sucht den einfachsten und schnellsten Zugang. Die Polizeistatistik weiß: Benötigt ein Einbrecher länger als fünf Minuten, um sich Zugang zu verschaffen, lässt er meist von seinem Vorhaben ab. Zeitschinder sind zum Beispiel Sicherheitsbügel an der Tür, mit denen 7 Prozent der Befragten ihr Zuhause sichern. Auf die abschreckende Wirkung von Alarmanlagen verlassen sich 5,8 Prozent und auf zusätzliche Fenstersicherungen vertrauen 4,1 Prozent der Befragten.

Die Umfrage im Überblick:
Wie sicher ist Ihr Zuhause? Haben Sie Ihr Heim zusätzlich gesichert? 
Nein, mir reicht das Türschloss völlig aus - 58 % 
Ja, mit Sicherheitsschlössern - 21,1 % 
Ja, mit einem Sicherheitsbügel an der Tür - 7 % 
Ja, mit Sicherheitstechnik wie z.B. eine Alarmanlage - 5,8 % 
Ja, ich habe die Fenster zusätzlich gesichert - 4,1 % 
Ja, ich habe beinahe jedes erdenkliche Extra - 4 % 

An der Umfrage haben im April 2009 über 900 Personen teilgenommen, die auf Immowelt.de nach der passenden Immobilie gesucht haben.

Über Immowelt.de:

Die Immowelt AG ist der führende IT-Komplettanbieter für die Immobilienwirtschaft. Wir betreiben mit Immowelt.de eines der erfolgreichsten Immobilienportale am Markt und überzeugen mit 58 Millionen Exposé-Aufrufen und 960.000 Immobilienangeboten im Monat. Unsere Datensicherheit ist TÜV-zertifiziert und die hervorragende Benutzerfreundlichkeit durch neutrale Umfragen bestätigt. Dank eines starken Medien-Netzwerks erscheinen unsere Immobilieninserate zusätzlich auf über 50 Zeitungsportalen.

Unsere Softwareprodukte Makler 2000, estatePro und Immowelt i-Tool gehören zu den führenden Lösungen in der Immobilienbranche und erleichtern vielen Tausend Benutzern das tägliche Arbeiten.

Abgerundet wird unser Angebot durch das Fach-Portal Bauen.de und das Ferienwohnungs-Portal Fewoanzeigen.de.

Presse-Kontakt:

Immowelt AG, Nordostpark 3-5, 90411 Nürnberg, www.immowelt.de
Barbara Schmid, b.schmid@immowelt.de,
Tel.: 0911/520 25-462, Fax: 0911/520 25-15

Original-Content von: Immowelt AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Immowelt AG

Das könnte Sie auch interessieren: