GAMES ACADEMY

Die Games Academy[TM] kommt nach Wien - Deutschlands älteste Schule für Computerspielproduktion startet als Pilotprogramm Basiskurs

Berlin (ots) - Die Games Academy[TM] kommt mit dem Schnupperkurs "Game Development Basic" nach Wien und baut damit ihr Engagement im Bereich Game Ausbildung weiter aus. In der ersten Februarwoche können sich Interessierte einen Einblick in die gängigen Ausbildungen der Branche verschaffen und einen ersten Schritt in die berufliche Zukunft als Games Designer oder Games Artist machen.

Die Schule folgt damit dem Trend einer stetig wachsenden Branche. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Branchenumsatz 2009 um fünf Prozent gestiegen (Quelle: PwC) - trotz Wirtschaftskrise.

"Die Games Branche sucht fortwährend nach jungen Kreativen. Ein Basiskurs in der österreichischen Hauptstadt ist eine weitere Möglichkeit talentierten Nachwuchs für die Branche zu mobilisieren." so Thomas Dlugaiczyk, Rektor der Games Academy[TM].

Den Teilnehmern sollen fundierte Techniken und Tools der Spielentwickler gezeigt werden. Neben Game Design Basics sind ebenso Module im Zeichnen und Modellieren sowie Projektmanagement-techniken Bestandteil des Kurses. Die Inhalte werden ausschließlich von Fachdozenten aus der Games Branche vermittelt.

Weitere Informationen zu dem Engagement der Games Academy[TM] in Wien und den Schulen in Berlin und Frankfurt am Main sind unter http://www.games-academy.de zu finden.

Über Games Academy[TM] GmbH

Die Games Academy[TM] GmbH, anerkannte Ergänzungsschule, mit Hauptsitz in Berlin ist die europaweit führende Akademie für die Ausbildung von professionellen Game Designern, Game Programmierern, Game Artists und Producern. Ein zweiter Standort befindet sich in Frankfurt am Main.

Die Games Academy[TM] wurde im Jahr 2000 als erste Spezialschule für die Computer- und Videospielproduktion in Deutschland gegründet. Sie bietet ihren Studenten eine moderne und praxisbezogene Ausbildung in der Games Branche.

Aktuelle Erfolge studentischer Projekte: erster Platz Newcomer Award im Rahmen des Deutschen Entwicklerpreis 2009.

Pressekontakt:

Annika Knipp, annika.knipp@games-academy.de
Fotomaterial unter: http://www.games-academy.de/home/media.html
Original-Content von: GAMES ACADEMY, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: GAMES ACADEMY

Das könnte Sie auch interessieren: