GAMES ACADEMY

Gründungsförderung nicht nur an Universitäten möglich - Private Berliner Schule initiiert eigenes Programm für Absolventen

Berlin (ots) - Die Games Academy[TM] Berlin unterstützt mit der Gründung des Games Academy[TM] LABS Absolventen in der Unternehmensgründung. Neben der Nutzung von räumlichen Ressourcen und technischem Support kann das fachliche Know How der Schule die ersten Schritte in die Selbstständigkeit erleichtern.

Das als Pilotprojekt gestartete Softwareproduktionsstudio Twisted Bytes profitiert bereits erfolgreich von der neuen Einrichtung. Nach der Gründung im September ist das Studio aktuell mit mehreren Publishern in Verhandlung. Das Computerspiel "Blake White" (Deutschen Entwicklerpreis 2008, zweiter Platz Newcomer Award) wird für den XBOX live Marktplatz Anfang nächsten Jahres in Produktion gehen.

Alexander Lüpke, Gründungsmitglied von Twisted Bytes, hatte die Idee vom eigenen Studio bereits in der Ausbildung. "Den Wunsch nach einem eigenen Studio tragen viele Studenten, allerdings erschweren oft die kleinen Dinge wie Mietkaution und Softwarelizenzen den Start. Durch die Unterstützung der Games Academy[TM] LABS können wir uns von Anfang an auf unsere Arbeit konzentrieren. Zudem ist die räumliche Nähe zur Academy super praktisch; bei Fragen gehen wir einfach ein Stockwerk nach oben." so Lüpke.

Thomas Dlugaizyk, Rektor der Games Academy[TM] sieht in der Einrichtung hohes Potenzial. "Wir brauchen junge Menschen, die mit Enthusiasmus und Unternehmergeist den Schritt in den freien Markt wagen. Unsere Ausbildung bietet dafür die Grundlage und Games Academy[TM] LABS tut noch mehr: Kreative Ideen in die Tat umsetzen."

Über Twisted Bytes UG

Twisted Bytes ist registrierter Microsoft XBOX 360 und Nintendo DS Developer, spezialisiert auf die Entwicklung von Indie, Casual und Retro Games. Die Firma wurde 2009 von Alexander Lüpke, Alfred Bigler und Timm Over gegründet. Twisted Bytes arbeitet aktuell an den Spielen "Blake White" und "Hard2Morrow" mit Freelancern aus der Games Academy[TM] sowie zwei Sound und Voice Artists.

Pressekontakt:

Annika Knipp
Tel.: 030/29 77 91 20
E-Mail: annika.knipp@games-academy.de
Fotomaterial unter www.games-academy.de/home/media.html

Original-Content von: GAMES ACADEMY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GAMES ACADEMY

Das könnte Sie auch interessieren: