Brauerei C. & A. Veltins GmbH

Ralf Schumacher macht "Sauerland-Roadbook" zur Kradfahrer-Lektüre
Polizei, Touristik und Gastronomie ziehen bei Pilotprojekt an einem Strang

    Meschede-Grevenstein (ots) -
    
         - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar
unter: http://recherche.newsaktuell.de/galerie.htx?type=obs
    
    Bildunterschrift: Formel 1 Pilot Ralf Schumacher und
Polizeihauptmeister Rainer Eigemeier (v. l.) stellten das
"Sauerland-Roadbook" als gemeinsame Initiative von Touristik, Polizei
und Gastronomie vor. Es soll ein wirkungsvoller Leitfaden für
Motorradfahrer sein, die ganz im Zeichen der Verkehrssicherheit das
Sauerland erkunden möchten.

    Das Motorradfahren im Sauerland wird im nächsten Jahr noch
attraktiver und sicherer! Ein neues Sauerland-Roadbook unter der
Schirmherrschaft von Formel-1-Pilot Ralf Schumacher soll Kradfahrern
die südwestfälische Naherholungsregion mit Talsperren und
Bergstrecken, aber auch erlebnisreichen Ausflugszielen näher bringen.
Damit wollen die Touristikzentrale Sauerland, die Kreispolizeibehörde
und die Brauerei C. & A. Veltins in einem Pilotprojekt Touristik,
Verkehrssicherheit und Gastronomie zusammenführen. Polizeidirektor
Manfred Houf: "Auf ausgewählten attraktiven Routen wollen wir
interessierten Motorradfahrern einerseits unsere schöne Region
präsentieren, andererseits aber den Aspekt der Verkehrssicherheit
nicht vernachlässigen."
    
    Nutzwertorientierter Aufklärungs- und Informationsbedarf
    
    Für die Touristikzentrale, die Kreispolizeibehörde und die
Brauerei C. & A. Veltins steht gleichermaßen fest, dass das Sauerland
mehr denn je kraftvolle Magnetwirkung auf Motorradfahrer in ganz
Nordrhein-Westfalen und inzwischen auch über die Landesgrenzen hinaus
ausübt. Das touristische Bemühen um diese Zielgruppe, die ein ganz
individuelles Konsum- und Freizeitverhalten prägt, aber auch der
Verkehrssicherheitsaspekt brachte die Initiatoren des Projektes
"Sauerland-Roadbook" an einen Tisch. Polizeidirektor Manfred Houf:
"Die Analyse der Verkehrsunfälle zeigt, dass etwa 80 % aller
unfallbeteiligten Kradfahrer aus den benachbarten Regionen in das
Sauerland kommen." Hier bestehe Aufklärungsbedarf, der mit dem neuen
Roadbook nutzwertorientiert geleistet werden können. Kreisdirektor
Winfried Stork, zugleich Vorsitzender des Gebietsausschusses
Sauerland, hält die Motorradfahrer seit langem für "treue Freunde"
der heimischen Urlaubsregion. Ihnen müsse wie jedem Reisenden mit
einem qualitativ hochwertigen Serviceangebot begegnet werden. Stork:
"Das Roadbook hat eine Dienstleisterfunktion, die nahe am Gast
entwickelt wird." Und dafür sorgt die Kreispolizeibehörde, die in den
letzten Monaten viele Strecken ausgearbeitet hat, um Kradfahrern aus
allen Himmelsrichtungen den "Einstieg" auf ihre Sauerland-Route
möglichst leicht zu machen. An den Talsperren entlang über viele
Bergstrecken führen die Wege vorbei an erlebnisorientierten
Ausflugszielen. "Aber auch attraktive Gastronomieobjekte, die sich
speziell auf den Motorradtouristen eingestellt haben, finden
Erwähnung", so VELTINS-Marketingleiter Herbert Sollich.
    
    "Besonnenheit und Umsicht sind Tugenden im Straßenverkehr"
    
    Für Formel-1-Pilot Ralf Schumacher ist es ein Beweis
konzeptioneller Weitsicht, wenn sich Partner mit unterschiedlichen
Zielrichtungen, aber gleicher Zielgruppe an einen Tisch setzen. Ralf
Schumacher: "Der Spaß am Motorradfahren hat immer etwas mit
Sicherheit zu tun. Daran müssen alle Experten arbeiten." Für den
Piloten des BMW WilliamsF1 Teams ist es eine Selbstverständlichkeit,
dass Besonnenheit und Umsicht zu den Tugenden im Straßenverkehr
zählen. "Motorradfahren macht vor allem Spaß, wenn es ins Umfeld
eingebettet ist. Und dazu bietet sich das Sauerland geradezu an." Das
"Sauerland-Roadbook" befindet sich in diesen Tagen in der
redaktionellen Umsetzung, so dass es rechtzeitig zum Frühjahr 2001
druckfrisch in ganz Nordrhein-Westfalen erhältlich sein wird.
    
    
    
ots Originaltext: Brauerei C. & A. Veltins
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen:
Ulrich Biene
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Brauerei C. & A. Veltins
An der Streue
59872 Meschede-Grevenstein
Tel. 02934/959-325
Fax: 02934/959-486

Original-Content von: Brauerei C. & A. Veltins GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Brauerei C. & A. Veltins GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: