Brauerei C. & A. Veltins GmbH

Gemeinsame Allianz stärkt Brauerei C. & A. VELTINS und Brauerei Gebr. Maisel
Pils- und Weizenbier-Marken erweitern Produktportfolio

    Meschede-Grevenstein (ots) -
    
    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://recherche.newsaktuell.de/galerie.htx?type=obs
    
    Die Brauerei C. & A. VELTINS, Meschede-Grevenstein, und die
Brauerei Gebr. Maisel, Bayreuth, werden in Zukunft in einer
wegweisenden Allianz den nationalen und internationalen Biermarkt
gemeinsam bearbeiten. Damit stellen die beiden Privatbrauereien mit
ihren Standorten im Sauerland und in Nordbayern am 1. Januar 2001 die
strategischen Weichen auf dem hart umkämpften Biermarkt. "Durch eine
beiderseitige Produktportfolio-Erweiterung können wir das Pils- und
Weizenbiersegment verbrauchergerecht bedienen", sagte Michael Huber,
General-bevollmächtigter der Brauerei C. & A. VELTINS. Beide Marken
gelten im Focus der Endverbraucher als "Perlen" im hochpreisigen
Premium-Segment. Mit einer Beteiligung von 35 Prozent an dem
Bayreuther Traditionsunternehmen bleibe die Selbständigkeit beider
Unternehmen am Markt erhalten. Jeff Maisel, Geschäftsführer der
Brauerei Gebr. Maisel: "Diese Allianz hilft beiden Brauereien, die
Marktpotenziale zu nutzen und gleichzeitig die Eigenständigkeit im
hart umkämpften Biermarkt zu sichern."
    
    Sortenvielfalt forciert Kräfte im Biermarkt
    
    Bei der Vorstellung der Kooperation von weitreichender
strategischer Bedeutung ließen beide privat geführten Brauereien
keinen Zweifel an dem "gelungenen Schachzug". Während die Brauerei C.
& A. VELTINS (1999: Umsatz: 381 Mio. DM; Ausstoß 2,35 Mio. hl; 495
Mitarbeiter) ihre Pils-Markenkompetenz durch eine Premium-Marke im
wachsenden Weizenbiersegment ergänzen kann, verfügt die Brauerei
Gebr. Maisel (1999: Umsatz: 61 Mio. DM; Ausstoß 410.000 hl; 218
Mitarbeiter) auf Anhieb über eine Premium-Marke im dominanten und vom
Endverbraucher favorisierten Pils-Segment ("VELTINS Pilsener",
"VELTINS Leicht", "VELTINS Alkoholfrei"). Hinzu kommen zahlreiche
Spezialitäten, die die Brauerei Gebr. Maisel in den letzten zehn
Jahren erfolgreich am Markt platzieren konnte ("Maisel's Weisse",
Marktführer "Maisel's Edelhopfen Diät-Pilsener", "Kritzenthaler
Alkoholfreies Pilsener"). Für die traditionell gastronomisch
ambitionierten Brauer aus Westfalen und Bayern stellt die
Bereitstellung zusätzlicher Produkte, die im Sortentrend liegen,
angesichts der zusammen über 20.000 verbundenen Gastronomieobjekte
ein "volumenträchtiges" Absatzpotenzial dar.
VELTINS-Generalbevollmächtigter Michael Huber: "Das Image beider
Marken ergänzt sich ideal - ,Maisel's' ist unser absoluter
Wunschpartner. Anders als viele andere Weizenbiere ist diese Marke
nicht inflationiert und in den Preissog geraten."
    
    "Gleichberechtigte Partner, die ihre Kompetenzen kennen"
    
    Jeff Maisel, Geschäftsführer der Brauerei Gebr. Maisel, ließ
keinen Zweifel daran, dass sich beide Partner angesichts ihrer
Tradition sowie der marktetablierten Produkt- und
Unternehmensphilosophie ideal ergänzen: "Wir verstehen uns als
gleichberechtigte Partner, die sehr genau wissen, wo ihre Kompetenzen
liegen." Die Brauerei Gebr. Maisel bearbeitet in Zukunft federführend
den süddeutschen Markt mit Schwerpunkt Bayern und Baden-Württemberg,
die Brauerei C. & A. VELTINS übernimmt den verbleibenden nationalen
und internationalen Vertrieb. Bereits für die Jahresgespräche 2001
führen die Brauereien die Key-Account-Verhandlungen für das
Gesamtsortiment gemeinsam.
    
    Logistikvorteile für Absatzmittler im Getränkefachgroßhandel
    
    Angesichts des Vertriebsschwerpunkts der Marke VELTINS in Mittel-
und Norddeutschland und der Marke "Maisel's" in Süddeutschland kommt
der Kooperation auch eine weitreichende strategische Bedeutung in
logistischer Hinsicht zu. Denn die Absatzmittler im
Getränkefachgroßhandel können demnächst die Produktpalette beider
Unternehmen sowohl in Meschede-Grevenstein als auch in Bayreuth
abholen - Transportkostenvorteile liegen auf der Hand. Beide
Unternehmen setzen in Zukunft auf Eigenständigkeit; die Brauerei C. &
A. VELTINS, die bereits im Frühjahr ihren Expansionswillen
unterstrichen hatte, schließt weitere Kooperationen in der Zukunft
nicht aus.
    
    
ots Originaltext: Brauerei C. & A. Veltins
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen:
Ulrich Biene
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Brauerei C. & A. Veltins
An der Streue
59872 Meschede-Grevenstein
Tel. 02934/959-325
Fax: 02934/959-486

Original-Content von: Brauerei C. & A. Veltins GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Brauerei C. & A. Veltins GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: