Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Steffi Jones engagiert sich für schlaganfallbetroffene Kinder
2.500 Euro für Familienseminar der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Gütersloh/Frankfurt (ots) - Im Rahmen der DFB-Kampagne "Kinderträume 2011" übergab Steffi Jones, Präsidentin des Organisationskomitees der FIFA Frauenfußball-WM 2011 und Mitglied im Projektgremium für die Kampagne "Kinderträume 2011" einen Scheck über 2.500 Euro an Liz Mohn, Präsidentin der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Das Geld kommt schlaganfallbetroffenen Familien zugute und wird für ein Familienseminar verwendet. Dort können sich Kinder und Eltern aus dem schwierigen Alltag lösen und Mut für die Zukunft fassen.

Steffi Jones erklärt ihre Motivation: "Dass auch Kinder einen Schlaganfall erleiden können, habe ich bisher nicht gewusst. Die Begegnung mit den betroffenen Kindern hat mir die Tragweite des kindlichen Schlaganfalls für die Familien bewusst gemacht. Was dieses Schicksal für die Familien bedeutet ist unvorstellbar. Die Arbeit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe halte ich daher für sehr wichtig."

Beim Familienseminar werden die schlaganfallbetroffenen Kinder professionell betreut. Den Eltern wird so ein geeigneter Rahmen zur Bearbeitung ihrer Ängste und Nöte geschaffen. Neben Vorträgen zum kindlichen Schlaganfall und dem wertvollen Austausch untereinander, haben sie die Möglichkeit, ihre individuellen Fragen mit Experten zu besprechen. Durch Information werden die Familien gestärkt, um mit dem schlaganfallbetroffenen Kind in der Familie umzugehen.

Jedes Jahr erleiden mehr als 300 Kinder in Deutschland einen Schlaganfall. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher sein, da die Diagnose gerade bei Kindern immer noch schwierig ist. Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe lässt die betroffenen Familien nicht allein. Um die Diagnostik, Ursachenforschung und Therapie des kindlichen Schlaganfalls zu optimieren, will sie die vorhandene Expertise aus den unterschiedlichen Bereichen bündeln. Dazu initiiert und unterstützt sie den Dialog zwischen Laien (Eltern) und Experten (Ärzte und Therapeuten), die sich in der Behandlung des kindlichen Schlaganfalls begegnen.

Mehr Informationen sowie Bildmaterial unter www.schlaganfall-hilfe.de.

Pressekontakt:

Sabine Kemmler
Telefon: 05241 9770-52
Telefax: 05241 81-681752
E-Mail: sabine.kemmler@schlaganfall-hilfe.de

Original-Content von: Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Das könnte Sie auch interessieren: