Girindus AG i.L.

ots Ad hoc-Service: Girindus AG Girindus: Fokus auf API-Produktion

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Bensberg (ots Ad hoc-Service) - Girindus: Fokus auf API-Produktion Im Zuge einer strategischen Umorientierung auf das weitaus profitablere Geschäft mit der Verfahrensentwicklung, dem Scale-Up und der Herstellung von neuen Arzneiwirkstoffen (API's) gab die Girindus AG, Bensberg, heute bekannt, daß die Girindus-Gruppe für das laufende Geschäftsjahr Umsatzerlöse in Höhe von ca. DEM 26 Millionen erwartet. Der gegenüber 1999 um etwa DEM 9 Millionen reduzierte Umsatz ist auf die Verlagerung von Unternehmensaktivitäten sowie auf einen sich abschwächenden Markt für Zwischenprodukte zurückzuführen. Die anstelle der weniger profitablen Synthesezwischenstufen (Intermediates) und reinen Handelsaktivitäten gerückte Fokussierung auf API's werde jedoch langfristig eine Umsatz- und Ertragssteigerung erlauben, die bisherige Prognosen übertrifft. Erste Erfolge der strategischen Neuausrichtung auf dieses Geschäft mit hoher Wertschöpfung drücken sich im Anstieg der Umsatzerlöse von API's aus, die im laufenden Jahr voraussichtlich DEM 15 Millionen DEM und damit einen Anteil von 60 % des Gesamtumsatzes erreichen werden. Operativ ist die Umorientierung mit einer sehr kurzen Vorlaufzeit durchzuführen, da das Unternehmen über alle notwendigen Voraussetzungen für die weitere erfolgreiche Erschließung des lukrativen Markts für API's verfügt. Zudem werden durch die Reduzierung des reinen Handelsgeschäftes, das zumeist nicht das Pharma-Kerngeschäft betraf, wichtige Ressourcen frei. Dazu gehört eine erforderliche, bereits bestehende Infrastruktur - wie z.B. Kapazitäten für Qualitätssicherung und Analytik - die profitabler bei der API-Produktion eingesetzt werden kann. Mit der schon mehrfach ohne Beanstandung von der FDA (amerikanischen Gesundheitsbehörde) begutachteten API- Produktionsstätten von Girindus wurde der hohe Qualitätsstandard des cGMP-Produktions- und Scale-Up Centers belegt. Auch mit der Fertigstellung des neuen Laborgebäudes im Produktionscenter Künsebeck, Halle-Westfalen, sowie der anstehenden Akquisition der Entwicklungs- und Pilotanlagen von Aventis in Cincinnati, Ohio, sichert sich Girindus den Zugang zu einem großen Wachstumspotential, das die Dynamik des Arzneiwirkstoffgeschäfts der Girindus mit Jahresbeginn 2001 verstärken wird. Die erwähnte Umsatzdelle für das laufende Geschäftsjahr ist das Ergebnis einer längeren und anspruchsvolleren Entwicklungs- und Produktionszeit für API's, da sie eine komplexe Analytik und umfangreiche verfahrenstechnische Bearbeitung verlangen. Hierdurch bedingt findet die Fakturierung einiger API-Projekte, die in 2000 akquiriert wurden, erst 2001 statt. Obwohl dadurch in 2000 ein geringerer Umsatz erzielt wird, kompensieren die Gewinne aus den in 2000 fertiggestellten API-Projekten einen Teil des Umsatzausfalls im Zwischenprodukt- und Handelsbereich. Girindus wird jedoch im Jahr 2000 auch aufgrund der gegenüber dem Vorjahr um rund DEM 3 Millionen DEM erhöhten Aufwendungen für F&E einen Verlust nicht vermeiden können. Der Jahresfehlbetrag nach Steuern wird sich gemäß US-GAAP voraussichtlich auf rd. DEM 5 Millionen DEM belaufen. Die ursprünglichen Umsatz- und Ertragsziele des Jahres 2000 verschieben sich somit ins Jahr 2001. Girindus (Girindus AG: Neuer Markt, Frankfurt/Main: GIR, WKN 588040) optimiert Produktionsprozesse von Arzneimittelwirkstoffen. Mit den Kernkompetenzen Verfahrensentwicklung, Scale-Up (Maßstabsvergrößerung) und Produktion gemäß cGMP (current Good Manufacturing Practice) bei regulatorischer Unterstützung bietet Girindus seinen Partnern eine One-Stop-Shop-Lösung für alle klinischen Prüfphasen zwischen der Wirkstoffentdeckung und der Markteinführung. Der hohe Qualitätsstandard wurde erst kürzlich wieder durch eine Inspektion der FDA (amerikanische Gesundheitsbehörde) bestätigt. Weitere Informationen zur Girindus AG unter www.Girindus.com Kontakt: Girindus AG Barbara Scharte, Investor Relations Manager Telefon: ++49 2204 926 934 Email: bscharte@girindus.com Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Girindus AG i.L., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: