asknet AG

EANS-News: asknet AG
iS3, Hersteller der STOPzilla Anti-Spyware, wählt asknets eCommerce Plattform für die internationale Marketing- und Vertriebs-Expansion

asknets sichere und skalierbare Plattform steuert die internationalen Online-Kanäle für den Vertrieb der Software von iS3

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Unternehmen

Utl.: asknets sichere und skalierbare Plattform steuert die internationalen Online-Kanäle für den Vertrieb der Software von iS3

Karlsruhe (euro adhoc) - San Francisco, Kalifornien und Karlsruhe, Deutschland, 28. September 2010 - asknet, ein führender Anbieter von globalen eCommerce-Lösungen für Softwarehersteller, gibt heute bekannt, dass sich der amerikanische Softwareproduzent iS3 für asknet als globalen eCommerce Partner entschieden hat. iS3 baut darauf, mit asknets Unterstützung die internationale Reichweite zu erhöhen und das Online-Kauferlebnis für die Endkunden besonders komfortabel zu machen. Dazu wird iS3 gemeinsam mit asknet eShops anbieten, die auf bestimmte Regionen wie z.B. Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Spanien abgestimmt und genau an die dortigen Bedürfnisse angepasst wurden. Zum Angebot gehört auch die Option, in der lokalen Währung zu bezahlen, ein wichtiges Qualitätsmerkmal im Sinne der Anwenderfreundlichkeit.

"Wir hatten einige eCommerce Plattformen analysiert. Danach bestand für uns kein Zweifel mehr, dass asknet das richtige Unternehmen ist, um uns bei der Expansion unserer internationalen Vertriebs- und Marketing-Initiativen zu unterstützen," sagte Rick Trefzger, iS3s CEO. "asknets Kombination von globaler Expertise und Services wird uns ermöglichen, den Kunden ein zufriedenstellendes Online-Shopping Erlebnis zu bieten, unter anderem mit lokal angepassten Shops und Bezahloptionen."

"iS3 bestätigt unsere Philosophie, Dienstleistungen für den globalen eCommerce mit E-A-S-E zu entwickeln: Dieser englische Begriff für "Leichtigkeit" bedeutet für uns genau das, Benutzerfreundlichkeit für den Anwender," sagt Mark R. Begin, Präsident der amerikanischen Konzerntochter asknet Inc. "iS3 hat unglaublich gute Arbeit darin geleistet, ihr Produkt STOPzilla an nordamerikanische Endkunden zu verkaufen. Wir freuen uns darauf, iS3 darin zu unterstützen, ihre globale Reichweite zu erhöhen. Dazu werden wir uns um die individuellen Anforderungen der lokalen Märkte kümmern, zum Beispiel die regionale Steuergesetzgebung und -regularien, die Rechnungsstellung, die Abwicklung der Bezahlung etc. Dadurch hat iS3 den Freiraum, sich ganz auf die Weiterentwicklung seiner preisgekrönten Sicherheitssoftware zu konzentrieren."

Über iS3 Das 1991 gegründete Unternehmen iS3 bietet Sicherheitssoftware für Konsumenten und kleine Unternehmen. iS3s Spitzenprodukt STOPzilla wurde von über 25 Millionen Anwendern in 65 Ländern heruntergeladen. STOPzilla´s preisgekrönte Technologie entfernt und blockiert Spyware (Schnüffelprogramme), Adware (werbefinanzierte Software), Viren, Pop-Up-Werbungen, Phishing-Attacken, Browser-Hijacker, Rootkits, Trojaner, Bots, Drive-by-Downloads, Rogue-Software, Messenger Service ads, Keylogger, bösartige Browser Helper Objects ( BHOs), Einwahlprogramme (Dialer) und zahlreiche andere Typen bösartiger Software.

Über asknet asknet bietet seinen Kunden individuelle Outsourcing-Lösungen für den globalen Software-Vertrieb über das Internet. Gegründet 1995 als Spin-Off des Karlsruher Instituts für Technologie - KIT (der damaligen Universität Karlsruhe) hat sich das Unternehmen zur Nummer 2 der unabhängigen weltweiten Anbieter für Electronic Software Distribution entwickelt. Zusätzlich zu den integrierten Shop-Lösungen für Software-Hersteller entwickelt und betreibt das Unternehmen Portale für den Software-Vertrieb, darunter softwarehouse.de, das zu den größten Plattformen für Downloads von Standard-Software in Europa gehört. 2009 erwirtschaftete asknet einen Umsatz in Höhe von rund 68,9 Mio. EUR. Zu den Kunden des Karlsruher Unternehmens zählen namhafte Anbieter von Spezial-Software wie CollabNet, DivX, F-Secure, Nero, Panda Security oder NetObjects. asknet versorgt rund 80% der deutschen Universitäten mit Software-Produkten.

Pressekontakt asknet AG Katja Speck Telefon: +49 (0)721.96458-6369 eMail: katja.speck@asknet.de www.asknet.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Katja Speck
Vice President Global Marketing
Telefon: +49 (0) 721 96 458 6369
e-mail: katja.speck@asknet.de

Branche: E-Commerce
ISIN: DE0005173306
WKN: 517330
Börsen: Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard
Berlin / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
München / Freiverkehr

Original-Content von: asknet AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: asknet AG

Das könnte Sie auch interessieren: