asknet AG

Neues softwarehouse.de mit noch größerem Downloadangebot und eProcurement Funktionen

Karlsruhe (ots) - Die asknet AG, einer der führenden elektronischen Softwaredistributoren in Europa, hat ihr mehrfach ausgezeichnetes Online-Softwareportal www.softwarehouse.de umfassend überarbeitet und mit neuen Funktionen ausgestattet. Hiervon profitieren sowohl IT-Einkäufer und professionelle Softwarenutzer, denen ausgefeilte Lizenzverwaltungsfunktionen bereit gestellt werden, als auch Endanwender mit schnelleren Wegen zum gewünschten Produkt. Mit mehr als 1.000 Produkten stellt www.softwarehouse.de jetzt das größte Angebot an downloadbarer Markensoftware im deutschprachigen Raum bereit. Zusammen mit Paketversionen und Lizenzprogrammen macht asknets Software-Portal über 3.000 Produkte von mehr als 200 Herstellern verfügbar und präsentiert ein umfangreiches Vollsortiment an Standard- und Spezialsoftware für Unternehmen, Behörden, Wissenschaftseinrichtungen und Privatpersonen. Zudem ist das neue softwarehouse.de Teil eines umfassenden Full-Service Konzepts für das Softwarehandling in Unternehmen, das erhebliche Kostensenkungen ermöglicht und über eine BME.cat-Schnittstelle in die eProcurement-Prozesse von Unternehmen integriert werden kann. Im Rahmen dieses Konzeptes richtet asknet für die Optimierung des unternehmensinternen Bestellprozesses auf Basis von softwarehouse.de sogenannte Corporate Software Portale ein. Diese dienen als zentrale Anlaufstelle für die Beschaffung, Verteilung, Inventarisierung und Verwaltung von Software im Unternehmen und straffen den internen Beschaffungsprozeß von der Bestellung über die Budgetfreigabe bis hin zur internen und externen Abrechnung. Eine Reihe neuer Funktionen im softwarehouse.de ermöglicht schnellere Wege zum gewünschten Produkt. Mit der absoluten Minimalzahl von 2 Klicks kann der Kunde ein Produkt bestellen und bezahlen. Neben ausführlichen Produktbeschreibungen gibt es jetzt zu den meisten Produkten weitere Entscheidungshilfen für den Softwarekauf wie Produktvergleiche, Screenshots, Pressestimmen oder ergänzende Produkte wie z.B. Fachbücher. Der neue Downloadmanager ermöglicht Software-Downloads direkt aus dem Web-Browser heraus und nimmt unterbrochene Downloadvorgänge automatisch an der Stelle wieder auf, wo sie abgebrochen wurden. Neue Updateservices halten den Softwareanwender zudem stets über die aktuelle Produktentwicklung auf dem Laufenden. Neben den bisher angebotenen Zahlungsmöglichkeiten über SSL, SET, Rechnung oder Lastschrift ist es jetzt auch möglich, per Cybercash zu bezahlen. ots Originaltext: asknet AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: asknet AG Vincenz-Prießnitz-Str. 3 76131 Karlsruhe Dr. Dietmar Waudig Tel. 07 21- 964 58 - 6111 Fax.: 07 21- 964 58 - 9111 E-Mail: waudig@asknet.de Schweiz Asknet AG Morgenstraße 129 CH-3018 Bern Carl Bergström Tel. 0041-31 998 44 11 Fax.: 0041-31 998 44 18 E-Mail: ebergstroem@asknet.ch Public Relations Girgis & Schumacher GmbH Jakob-Anstatt-Str. 2 55130 Mainz Tel.: 06131 - 83 57 46 Fax: 06131 - 83 57 53 E-Mail: info@guspr.de Jörg Wenzel Tel.: 06131 - 83 57 46 Original-Content von: asknet AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: