Deutsche Umwelthilfe e.V.

Atomenergie ist keine LÖSUNG, sondern ein PROBLEM!

    Hamburg (ots) - Gemeinsame Einladung zur Pressekonferenz anlässlich der "Jahrestagung Kerntechnik 2008" Dienstag, 27. Mai - 13.15 UHR Hotel RADISSON SAS im "Hamburger Zimmer"

    Ort: Marseiller Str. 2, 20355 Hamburg - direkt an der S-Bahnstation Dammtor am CCH

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das Deutsche Atomforum veranstaltet vom 27. - 29. Mai im Hamburger Congress Centrum (CCH) die "Jahrestagung Kerntechnik 2008" und wirbt für die weitere Nutzung der Atomenergie. Im Windschatten der Klimakatastrophe versucht die Atomwirtschaft, einen Wandel der öffentlichen Meinung zu bewirken.

    Warum die Atomenergie jedoch keine Lösung ist und auch in Zukunft keine sein kann, erläutern im Rahmen einer Pressekonferenz von Deutscher Umwelthilfe und ROBIN WOOD:

    Dr. Gerd Rosenkranz (Deutsche Umwelthilfe, Leiter Politik und Presse)

    Hanna Poddig (ROBIN WOOD-Aktivistin, Fachgruppe Energie)

    Peter Dickel (Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD e.V., Koordination Endlagerstandorte)

Pressekontakt:
Deutsche Umwelthilfe e.V., Gerd Rosenkranz, Tel. 030 2400867-0,
Mobil: 0171 / 5660577, rosenkranz@duh.de

ROBIN WOOD, Dirk Seifert, Energiereferent, Tel. 040 380 892-21,
energie@robinwood.de

Original-Content von: Deutsche Umwelthilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Umwelthilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: