ARD ZDF

Geraubte Frachtcontainer für ARD/ZDF Olympiastudio in Brasilien gefunden

Hamburg/Mainz (ots) - Die Polizei hat die in Rio geraubten Frachtcontainer mit Produktionsequipment für die Berichterstattung von ARD und ZDF über die Olympischen Spiele wiedergefunden. Ein Polizeihubschrauber hatte die beiden Container am Freitagnachmittag (Ortszeit) entdeckt.

Der Lastwagen mit den beiden Containern war am Freitagmorgen von unbekannten Täter auf der Fahrt vom Hafen zum Lager der Spedition überfallen worden. Der Fahrer blieb unverletzt. Das GPS des Lkw wurde ausgeschaltet oder zerstört. In den Containern befand sich technische Ausrüstung und Bühnenmaterial im Wert von rund 400 000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen ist die Fracht vollständig, es entstand nur geringer Schaden.

Ansprechpartner ZDF: Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Ansprechpartner NDR: Lara Louwien, Telefon mobil: 0162 - 10 36 996, l.louwien@ndr.de

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


NDR-Pressestelle
Telefon: +49-40-4156-2312
Mail: pressestelle@ard.de
Original-Content von: ARD ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: