Hapag-Lloyd Cruises

Hapag-Lloyd Kreuzflüge 2010/2011: erstmalig Schnupper-Kreuzflüge im Programm

Hamburg (ots) - Mit dem Angebot von zwei Schnupper-Kreuzflügen nach Marokko im April und Mai 2010 bietet Hapag-Lloyd Kreuzfahrten erstmalig die Möglichkeit, luxuriöse Reisen im Privatjet auch auf einer Kurzstrecke kennenzulernen. Der Veranstalter ergänzt damit gleichzeitig das neu erschienene Kreuzflugprogramm 2011, das vier reguläre Routen beinhaltet. Der Katalog "Erlebnisreisen im Privatjet" bietet faszinierende Ziele in Asien, dem Nahen Osten oder in Südamerika abseits gängiger Linienverbindungen an. Alle Kreuzflüge werden ab April mit einem komfortablen Privatjet - einem Airbus A319 CJ von Deutschlands führendem Anbieter DC Aviation - durchgeführt, der den Namen Albert Ballin trägt. "Die Schnupper-Kreuzflüge sind eine gelungene Ergänzung und eine gute Gelegenheit, um diese außergewöhnlichen Erlebnisreisen kennen zu lernen. Die nunmehr ganzjährige Verfügbarkeit des Privatjets bietet dabei die Grundlage und noch mehr Freiraum, neue Formate und Destinationen zu erschließen.", so Sebastian Ahrens, Sprecher der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. "Wir freuen uns, mit DC Aviation einen Partner zu haben, der als einer der führenden Betreiber von Privatjets in Europa höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards erfüllt und damit unserem Anspruch absolut gerecht wird.", so Ahrens weiter.

Die Vorteile der Maschine: Ausgestattet mit nur 42 Passagierplätzen und einem extragroßen Sitzabstand von 1,52 m garantiert sie noch mehr Exklusivität und Privatsphäre für Reisende. Die Gäste nehmen in breiten paarweise aufgestellten Sitzen Platz, die mit Alcantara bezogen sind und über mehrfach verstellbare Kopf- und Nackenstützen, ausfahrbare Fußteile, ergonomisch geformte Rückenlehnen, integrierte Leselampen und individuelle Kommunikations- und Unterhaltungsmöglichkeiten verfügen.

Zu den besonderen Merkmalen einer "Kreuzfahrt über den Wolken" im Privatjet gehört der Rund-um-Service mit Erledigung aller Einreiseformalitäten, Gourmetcatering sowie Gepäckservice ab der Wohnungstür und während der gesamten Reise. Jeder Kreuzflug wird begleitet von deutschsprachigen Reiseleitern, einem vierköpfigen Serviceteam, renommierten Lektoren mit Spezialwissen über das Reisegebiet sowie von einem eigenen Bordarzt.

Das dreitägige Programm des ersten Schnupper-Kreuzflugs führt nach Marrakesch sowie in die Königsstadt Fes und beinhaltet zudem eine Fahrt durch das imposante Atlasgebirge. Schnupper-Kreuzflug Marrakesch, vom 27. - 29.4.2010, 3 Tage, ab/ bis München, über Marrakesch/ Marokko und Fes, ab 5.990 Euro pro Person

Das neue Kreuzflugprogramm 2011 umfasst zudem vier Routen:

Silvesterkreuzflug, vom 27.12.2010 - 7.1.2011, 12 Tage,
ab/bis Hamburg, über Bahrein, Hongkong, Chiang Mai/ Thailand, 
Udaipur/ Indien, ab 26.990 Euro pro Person 
Weltreligionen-Kreuzflug, vom 12.3. - 23.3.2011, 12 Tage
ab/bis Hamburg, über Isfahan/ Iran, Persepolis, Damaskus/ Syrien, 
Beirut/ Libanon, Eriwan/ Armenien, Jerusalem/ Israel, Rom/ Italien, 
ab 24.490 Euro pro Person 
Seidenstraße-Kreuzflug, vom 13.5. - 2.6.2011, 21 Tage
ab/bis Hamburg, über Samarkand/ Usbekistan, Buchara, Urgench, Peking/
China, Xian, Guilin, Shanghai, Nanjing, Kathmandu/ Nepal, Paro/ 
Bhutan, Istanbul, ab 39.990 Euro pro Person 
Südamerika-Kreuzflug, vom 4.11. - 23.11.2011, 21 Tage
ab/bis Hamburg, über Salvador de Bahia/ Brasilien, Brasilia, Rio de 
Janeiro, Iguaçu, Buenos Aires/ Argentinien, Punta Arenas, Torres del 
Paine/ Chile, Santiago de Chile, Lima, Cuzco/ Peru, Machu Picchu, 
Turks & Caicos, ab 39.990 Euro pro Person 

Passendes Fotomaterial finden Sie im Internet unter folgendem Link: http://www.presseportal.de/go2/kreuzflugprogramm2011

Weitere Fotoanfragen richten Sie bitte gerne an presse@hlkf.de

Ausführliche Informationen im neuen Katalog "Kreuzflüge - Erlebnisreisen im Privatjet, Dezember 2010 bis November 2011" oder im Internet unter www.hl-kreuzfluege.de. Weitere Informationen im Reisebüro und bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Ballindamm 25, 20095 Hamburg, Tel. 040 / 3001-4600, Fax: 040 / 3001-4601.

Pressekontakt:

Bei Pressefragen wenden Sie sich an Negar Etminan, Pressesprecherin
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, zu erreichen per E-Mail an presse@hlkf.de
oder per Telefon unter 040-3001 4629.



Weitere Meldungen: Hapag-Lloyd Cruises

Das könnte Sie auch interessieren: