LichtBlick SE

Meilenstein für Deutschlands größten unabhängigen Energieanbieter
LichtBlick begrüßt 500.000sten Kunden (mit Bild)

LichtBlick-Geschäftsführer Dr. Christian Friege (rechts) begrüßt Jubiläumskunden Thomas Flämig in der LichtBlick-Niederlassung Leipzig. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/LichtBlick die Zukunft der Energie GmbH & Co. KG"

Hamburg (ots) - David gegen Goliath - so lautete der Vergleich, dem sich das kleine, völlig unbekannte Hamburger Unternehmen LichtBlick stellen musste, als es vor knapp einem Jahrzehnt auf den Plan trat, um den Energieriesen ihre Marktanteile abzutrotzen. Heute begrüßte der Newcomer von einst in Leipzig seinen 500.000sten Kunden. Davon beziehen 460.000 Kunden Strom und 40.000 Gas.

"Das Knacken der 500.000-Kunden-Marke ist ein Meilenstein in unserer noch jungen Geschichte und bestätigt den Erfolg unserer ehrgeizigen Strategie. Wir haben in kurzer Zeit viel erreicht. Vermeintlich chancenlos haben wir vom ersten Tag an gekämpft und uns gegen alle Widerstände als Nummer Eins unter Deutschlands unabhängigen Energieanbietern durchgesetzt", so LichtBlick-Geschäftsführer Dr. Christian Friege beim Empfang des Jubiläumskunden in der LichtBlick-Niederlassung in Leipzig. "Gewinner unseres Engagements für fairen Wettbewerb war, ist und bleibt der Verbraucher, denn nur wo Konkurrenz funktioniert, sinken die Preise."

LichtBlick hat sich von Anfang an als Pionier und Wegbereiter verstanden. Lange bevor der Trend zu ökologisch nachhaltigem Konsum ging, bot LichtBlick ein ausschließlich regenerativ erzeugtes, zertifiziertes Stromprodukt zu einem bundesweit einheitlichen und vor allem absolut wettbewerbsfähigen Preis an. Weit davon entfernt, sich von den marktbeherrschenden Ex-Monopolisten einschüchtern zu lassen, forderte LichtBlick auf juristischem Wege konsequent die Schaffung fairer Wettbewerbsbedingungen ein. Den Höhepunkt der langjährigen Auseinandersetzungen markiert ein im Oktober 2005 erwirktes Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofes, das alle Netzbetreiber zur Offenlegung ihrer Netzentgeltkalkulationen verpflichtet.

Seit Herbst 2007 bringt LichtBlick auch die Liberalisierung des deutschen Gasmarktes entscheidend voran. Mit der Ausdehnung des Marktgebietes auf alle Bundesländer im November 2008 wurde LichtBlick der erste und bislang einzige bundesweite unabhängige Gasanbieter. Anders als reine Erdgasprodukte hat LichtBlick-Gas einen echten Umweltnutzen, da es einen CO2-freien Biogasanteil enthält.

Ein aktiver Beitrag zu Klimaschutz

Für LichtBlick ist jeder neue Kunde auch ein aktiver Klimaschützer. "500.000 LichtBlick-Kunden sind ein deutliches Signal für die Energiewende in Deutschland", so LichtBlick-Geschäftsführer Friege. Ziel des Unternehmens ist es, auf Dauer mindestens zwei Millionen Kunden zu gewinnen und so auch den Ausbau regenerativer Energien voranzutreiben.

Über LichtBlick

LichtBlick ist ein von der etablierten Energiewirtschaft unabhängiges Energieversorgungsunternehmen mit Sitz in Hamburg. LichtBlick versorgt bundesweit knapp 460.000 Haushalte mit Ökostrom. Für LichtBlick-Gas haben sich bereits über 40.000 Haushalte entschieden. Zu den namhaften Referenzkunden von LichtBlick zählen u. a. der Deutsche Bundestag, das Bundesumweltministerium und Tchibo.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.lichtblick.de .

Pressekontakt:

LichtBlick - die Zukunft der Energie GmbH & Co. KG
Zirkusweg 6, 20359 Hamburg
Ralph Kampwirth, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040/6360-1208
E-Mail: ralph.kampwirth@lichtblick.de

Original-Content von: LichtBlick SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LichtBlick SE

Das könnte Sie auch interessieren: