ProSiebenSat.1 Media SE

Harald Schmidt macht Kreativpause
Schmidt bleibt Sat.1 verbunden
Zwei Specials zum Jahreswechsel

Berlin/Köln (ots) - Die "Harald Schmidt Show" in Sat.1 wird im nächsten Jahr nicht fortgesetzt. Moderator und Produzent Harald Schmidt legt nach acht Jahren eine Kreativpause ein. Sat.1 und Harald Schmidt haben vereinbart, Gespräche über eine zukünftige Zusammenarbeit zu führen. "Nach acht Jahren, in denen ich ununterbrochen mit der "Harald Schmidt Show' auf Sendung war, ist es für mich Zeit für eine Bildschirmpause", sagte Harald Schmidt. "Ich habe Sat.1 viel zu verdanken und bleibe dem Sender auch weiterhin sehr verbunden." "Wir bedanken uns herzlich bei Harald Schmidt für acht Jahre großartiger Fernsehunterhaltung", sagte Urs Rohner, Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media AG. "Wir haben Verständnis für die Entscheidung Harald Schmidts, nach acht Jahren eine Pause einlegen zu wollen, auch wenn wir dies natürlich sehr bedauern." Die "Harald Schmidt Show" war am 5. Dezember 1995 erstmals auf Sendung gegangen. Das Format und Harald Schmidt wurden seitdem mit zahlreichen Fernsehpreisen, darunter der Deutsche Fernsehpreis und der Grimme-Preis, ausgezeichnet. Die Sendung hat ein Stück deutsche Fernsehgeschichte geschrieben. Harald Schmidt wird in Sat.1 noch in zwei Specials am 29. Dezember 2003 mit einem Jahresrückblick und 8. Januar 2004 anlässlich des 20. Geburtstags des Senders zu sehen sein. Die entsprechenden Verträge zwischen Sat.1 und Bonito wurden vor wenigen Tagen unterschrieben. ots Originaltext: ProSiebenSat.1 Media AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Ansprechpartner: Katja Pichler Konzernsprecherin ProSiebenSat.1 Media AG Medienallee 7 D-85774 Unterföhring Tel.: +49 [89] 95 07-11 80 Fax: +49 [89] 95 07-11 84 email: Katja.Pichler@ProSiebenSat1.com Pressemitteilung online: www.ProSiebenSat1.com Original-Content von: ProSiebenSat.1 Media SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSiebenSat.1 Media SE

Das könnte Sie auch interessieren: