ProSiebenSat.1 Media SE

ProSiebenSat.1 beteiligt sich am globalen Videodienst Pluto TV

Unterföhring (ots) -

Die ProSiebenSat.1 Group internationalisiert ihr Digital 
Entertainment-Geschäft weiter und beteiligt sich am US-Unternehmen 
Pluto Inc. mit Hauptsitz in Los Angeles. ProSiebenSat.1 investiert 
einen hohen einstelligen Millionenbetrag in das schnell wachsende 
Unternehmen und erwirbt rund 14 Prozent der Anteile. Damit wird der 
Medienkonzern zum größten strategischen Anteilseigner. Auch Scripps 
Networks beteiligt sich als weiterer neuer Partner an dieser 
Finanzierungsrunde von Pluto TV, neben den bisherigen Investoren US 
Venture Partners und Sky Ventures. Pluto TV ist ein werbefinanzierter
Online Television Service mit mehr als 100 linearen Live-Channels. 
Das Angebot umfasst TV Shows, Filme und Internet-Videos. Pluto TV hat
Partnerschaften mit mehr als 100 Content-Anbietern, darunter 
Bloomberg Television, Reuters, CBS, Paramount und Time Inc.. Das 
Angebot erreicht über 5 Millionen aktive Nutzer pro Monat. 

Christof Wahl, Vorstand Digital Entertainment ProSiebenSat.1: "Die 
Investition in Pluto TV ist ein weiterer logischer Baustein in der 
Digital Entertainment-Strategie unseres Hauses: Der Markt für 
derartiges werbe-finanziertes Videostreaming beläuft sich schon heute
allein in den USA auf vier Milliarden Euro. Diesen dynamisch 
wachsenden Massenmarkt möchten wir auf internationaler Ebene aktiv 
mitgestalten und an diesem Wachstum partizipieren." 

ProSiebenSat.1-Videoangebot Quazer geht in Pluto TV auf: 
Im Rahmen der Transaktion erwirbt Pluto Inc. das 
Video-Streaming-Angebot Quazer von ProSiebenSat.1 und übernimmt 
dessen Team. Quazer stellt das deutsche Pendant zu Pluto TV dar und 
bietet seinen Nutzern mehr als 60 Special-Interest-Channels. Ein rund
20-köpfiges Team hat das Portal in den letzten Monaten in Berlin 
aufgebaut. Die Markennamen Quazer und Pluto TV bleiben in ihren 
jeweiligen Märkten vorerst bestehen. Auch die jeweiligen 
Firmenstandorte Berlin und L.A. bleiben unverändert. Die 
Quazer-Geschäftsführer Olivier Jollet und Sören Ziems erweitern im 
Zuge der neuen Partnerschaft das Management-Team von Pluto TV. 

Wahl: "Mit Quazer haben wir den Nachweis erbracht, dass wir innerhalb
von nur sechs Monaten ein Produkt bis zur Marktreife aufbauen können,
das bei diesem jungen amerikanischen Erfolgsunternehmen unmittelbar 
auf großes Interesse gestoßen ist. Gemeinsam erreichen wir künftig 
ein globales Publikum und können damit Werbekunden zusätzliche 
Vermarktungsmöglichkeiten bieten."

Tom Ryan, CEO Pluto TV: "Unser Ziel war es immer, die globale 
Anlaufstelle für Free-TV via OTT zu sein, und diese Partnerschaft 
bringt uns dabei einen großen Schritt weiter. ProSiebenSat.1 
verbindet gleichermaßen Media-Power mit digitaler Expertise und ist 
damit der ideale Partner, um unseren Markteintritt in Deutschland zu 
beschleunigen. Außerdem wird das Quazer-Team in Berlin Pluto TV 
stärken und die Produktinnovation sowie die internationale Expansion 
beider Angebote vorantreiben." 

Die Beteiligung an Pluto TV steht in einer Reihe internationaler 
Investments sowie Gründungen mit internationaler Ausrichtung von 
ProSiebenSat.1: So hat der Münchner Medienkonzern sein 
Multichannel-Netzwerk (MCN) Studio71 durch den Zukauf des 
US-Netzwerks CDS internationalisiert. Das Unternehmen firmiert 
inzwischen unter dem Namen Studio71 und rangiert mit rund 5 
Milliarden Video Views im Monat unter den Top-5 MCNs weltweit. Zudem 
hat die Red Arrow Entertainment Group, eine Produktionsgesellschaft 
von ProSiebenSat.1, in 2015 in den USA das digitale Medienunternehmen
Ripple Entertainment mit Sitz in Los Angeles gegründet. Erst kürzlich
hat ProSiebenSat.1 die Gründung von glomex, einem internationalen 
Marktplatz für Content-Exchange, bekannt gegeben. 

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 Media SE
Medienallee 7
D-85774 Unterföhring

Matthias Bohlig
Senior Manager Communications D&A
Tel. +49 [0] 89/9507-2344
Matthias.Bohlig@prosiebensat1.com
Original-Content von: ProSiebenSat.1 Media SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSiebenSat.1 Media SE

Das könnte Sie auch interessieren: