ProSiebenSat.1 Media SE

UEFA Champions League und UEFA Cup: ProSiebenSat.1 Group erwirbt größtes Fußball-Livespiel-Paket im deutschen Free-TV

München (ots) -

   - ProSiebenSat.1 sichert sich exklusive Free-TV-Rechte für UEFA
     Champions League und UEFA Cup von 2009 bis 2012 
   - Vereinbarung umfasst erstmals Plattform-unabhängige
     Ausstrahlungsmöglichkeit über Internet und Mobile-TV 
   - Online-Videothek maxdome erhält attraktive
     Video-on-Demand-Rechte 
   - Sat.1 wird beide Wettbewerbe übertragen 

Die ProSiebenSat.1 Group behauptet ihren Platz auf der Bühne des internationalen Spitzenfußballs und hat sich das größte europäische Livespiel-Paket im deutschen Free-TV gesichert. Die Vereinbarung mit der UEFA umfasst 17 Top-Spiele in der Champions League sowie 29 Partien im UEFA Cup und gilt jeweils für drei Spielzeiten von 2009/2010 bis 2011/2012. Darüber hinaus enthält das Paket eine umfangreiche Verwertungsmöglichkeit der Highlights und die Übertragung des UEFA Super Cup, der jedes Jahr zwischen den Siegern der beiden Wettbewerbe ausgetragen wird. Erstmals konnten auch die Plattform- unabhängigen Übertragungsrechte der Spiele live im Internet und über mobile Endgeräte erworben werden. Hinzu kommen ausgewählte Auswertungsrechte für maxdome, das Video-on-Demand-Portal der Gruppe. Sat.1 wird sowohl die Spiele der UEFA Champions League als auch des UEFA Cups übertragen.

Guillaume de Posch, Vorstandsvorsitzender ProSiebenSat.1 Group: "Wir freuen uns sehr über den Zuschlag für die exklusiven Free-TV-Rechte an der UEFA Champions League und dem UEFA Cup. Damit können wir unseren Zuschauern und Werbekunden auch künftig die besten Spiele im europäischen Spitzenfußball bieten. Wichtig ist uns, erstmals alle Begegnungen sowohl live als auch zeitversetzt im Online- und Mobil-Bereich ausstrahlen zu können."

Andreas Bartl, Mitglied des Vorstands, German Free-TV: "Top-Inhalte sind für die deutsche Sendergruppe strategisch das Wichtigste und dazu gehört auch Spitzenfußball. Die Fußballfans können sich auf das größte und attraktivste Livespiel-Paket ever freuen. Europas bester Fußball mit den weltbesten Spielern in Sat.1 - das ist Fußball Total."

Die Vereinbarung ermöglicht Sat.1 je Spieltag eine der Mittwochs-Partien der UEFA Champions League für eine Live-Übertragung auszuwählen. Sollte nur noch eine deutsche Mannschaft im Wettbewerb verbleiben und an einem Dienstag spielen, kann der Sender nach der sogenannten "Follow your Team"- Option den Ausstrahlungstag wechseln. Insgesamt präsentiert Sat.1 17 Partien der europäischen Fußball-Königsklasse - von der letzten Qualifikationsrunde (Q3) über die Gruppenspiele der Vorrunde bis zur K.o.-Phase mit dem abschließenden Finale, das erstmals an einem Samstag ausgetragen wird. Welches Spiel übertragen wird, entscheidet der Sender je nach Attraktivität der Konstellation und der Beteiligung deutscher Teams.

Am Donnerstag zeigt Sat.1 jeweils zwei UEFA-Cup-Begegnungen pro Spieltag. Beide Partien werden vom Sender frei gewählt und bis zum Finale in einem großen "UEFA-Fußball-Abend" präsentiert. Mit der zentralen Vermarktung der Rechte durch die UEFA wird es erstmals möglich, die durchgehende Ausstrahlung aller Spiele bei einem Sender zu platzieren. Der UEFA Super Cup wird zwischen dem Sieger der UEFA Champions League und des UEFA Cups ausgespielt und findet jeweils zum Start einer jeden Saison im August in Monte Carlo statt.

Die zusätzlich erworbenen Rechte für Internet und mobile Endgeräte erlauben es der Gruppe erstmals, Live-Übertragungen und Zusammenfassungen der Spiele auf den eigenen Online-Plattformen und über Mobile-TV anzubieten. Hinzu kommt die Möglichkeit, Live-Streamings der UEFA-Cup-Begegnungen über das Video-on-Demand-Portal maxdome auszustrahlen und Ausschnitte der Champions-League-Partien in einem wöchentlichen Highlight-Magazin zu zeigen.

An der UEFA Champions League nehmen 32 Top-Mannschaften aus Europa teil. Der Erst- und Zweitplatzierte der deutschen Meisterschaft sind als Teilnehmer gesetzt. Eine weitere deutsche Mannschaft kann sich als Drittplatzierter der Bundesliga in einer Qualifikationsrunde (Q3) mit einem Hin- und Rückspiel zusätzlich qualifizieren. Für den UEFA-Pokal sind die Mannschaften direkt hinter den jeweiligen Champions-League-Teilnehmern eines Landes nominiert. In Deutschland gilt das für die Plätze vier bis fünf. Weitere Teams können sich über die Fair-Play-Regelung und den Gewinn des DFB-Pokals qualifizieren. Der UEFA Cup ist der größte Wettbewerb im europäischen Club-Fußball.

Ansprechpartner:

Julian Geist
Leiter
Unternehmenskommunikation
ProSiebenSat.1 Media AG
Medienallee 7
D-85774 Unterföhring
Tel. +49 [89] 95 07-11 51
Fax +49 [89] 95 07-911 51

E-mail:
Julian.Geist @ProSiebenSat1.com

Kristina Faßler
Leiterin Kommunikation/PR,
Sprecherin Sat.1
Oberwallstraße 6
D-10117 Berlin
Tel. +49 [30] 20 90-23 50
Fax +49 [30] 20 90-23 55

E-mail:
Kristina.Fassler@Sat1.de

Pressemitteilung online:
www.ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSiebenSat.1 Media SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSiebenSat.1 Media SE

Das könnte Sie auch interessieren: