VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Andachten in der Arena - VfL Wolfsburg startet Bau einer Kapelle im Stadion.

Wolfsburg (ots) - Der erste Spatenstich ist bereits erfolgt - wenn auch nur symbolisch. Hinter der Glasfassade rechts neben dem Haupteingang der Volkswagen Arena wird seit Anfang Juli fleißig gewerkelt: Entstehen soll eine Kapelle im Stadion, die bereits ab Oktober zugänglich sein wird. "Mit dieser Einrichtung möchten wir unseren Fans, den Spielerinnen und Spielern und natürlich auch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit geben, sich an einen Ort der Stille zurückziehen zu können", erläutert VfL-Geschäftsführer Wolfgang Hotze das Engagement des Vereins.

"Ein Ort des Innehaltens und der Besinnung"

Gemeinsam mit dem VfL begleitet die Superintendentin des Ev.-luth. Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen das Projekt. "Die Wolfsburger Arenakapelle wird ein Ort des Innehaltens, der Besinnung und von Andachten sein," unterstreicht Prof. Dr. Hanna Lömannsröben. "Kirchen gehören mit ihren Angeboten dorthin, wo die Menschen sind. Ich persönlich bin sehr dankbar für das Engagement der Verantwortlichen des VfL, durch das diese Kapelle Wirklichkeit wird."

Das Architekturbüro Loewe zeichnet verantwortlich für die Gestaltung. "Die Grundidee, einen zurückhaltenden, astralen Raum zu kreieren, passt zu den Gegebenheiten," so Kai Loewe. "Trotz der engen Grenzen werden wir mit speziellen Design-Elementen und Lichteffekten die Wahrnehmung eines unendlichen Raums schaffen."

In Gedenken an Junior Malanda und Krzysztof Nowak werden die Nummern 19 und zehn in das ansonsten sehr minimalistische Konzept integriert.

Pressekontakt:

VfL Wolfsburg
Medien und Kommunikation
Barbara Ertel-Leicht
05361 / 8903-204
medien@vfl-wolfsburg.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: