VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: "18. Auswärtsspiel": Wölfe besuchen 23 Fanclubs in der Region

Wolfsburg (ots) - Das "18. Auswärtsspiel" des VfL Wolfsburg war auch in der fünften Auflage ein voller Erfolg. Einen Tag nach dem 2:1-Heimsieg gegen Borussia Dortmund besuchte fast der komplette Profi-Kader am Sonntag, 17. Mai, insgesamt 23 Fanclubs in der Region. In lockerer Atmosphäre verbrachten die Wölfe Zeit mit ihren Anhängern. Spieler und Fans waren einmal mehr begeistert von der außergewöhnlichen Sternfahrt.

"Ohne den überragenden Support unserer Fans hätten wir unsere Leistungen in dieser Saison nicht so konstant zeigen können - ihre Unterstützung hat uns immer wieder nach vorne gepeitscht. Mit dem 18. Auswärtsspiel wollten wir Danke sagen und uns gleichzeitig gemeinsam auf die letzten beiden wichtigen Spiele dieser Saison einstimmen", freute sich Diego Benaglio. Der VfL-Kapitän war zusammen mit Felipe Lopes in Fallersleben bei den Hoffmannwölfen und den Green-White-Jokers zu Gast.

Kevin De Bruyne besuchte die Aller-Ohre-Wölfe in Tülau. Über 150 Fans begrüßten den Belgier lautstark: "Es freut mich sehr, dass so viele Menschen hier waren. Wir kommen immer gern, gerade wenn man sieht, dass das Interesse am VfL und an uns Spielern so groß ist", sagte der Bundesliga-Topscorer, der über zweieinhalb Stunden lang Fragen beantwortete, Autogramme schrieb und sich abschließend auch noch einem Kicker-Duell mit einigen jungen Fans stellte.

Wie sehr der VfL auch über die Stadtgrenzen Wolfsburgs hinaus begeistert, wurde bei den Hildesheimer Wölfen deutlich, die André Schürrle begrüßen durften. Über 1.000 Fans, unter ihnen viele Kinder und Jugendliche, hießen den Weltmeister auf der Anlage des DJK Blau Weiß Hildesheim willkommen. "Für mich war es das erste 18. Auswärtsspiel. Ich bin wirklich begeistert von der Aktion. Der Kontakt zu unseren Fans ist sehr wichtig für uns. Wie sehr sie uns unterstützen und mit uns fiebern, hat man auch heute in Hildesheim gemerkt", sagte der Offensivmann.

Bis zu 160 Kilometer waren die Wölfe am Sonntagmittag gereist, im Gepäck jede Menge Fanartikel, Trikots und Autogrammkarten. Beim teilweise sehr originellen Programm der Fanclubs wurde gut zwei Stunden gemeinsam diskutiert, gegessen und vor allem gelacht. Auch sportliche Aktivitäten standen bei einigen Stationen auf dem Programm und selbstverständlich wurden an allen Standorten unzählige Fotos geschossen und Autogramme gesammelt.

Pressekontakt:

Für Fotomaterial setzen Sie sich bitte mit Robert Kosinski
(robert.kosinski@vfl-wolfsburg.de) unter 05361 / 8903-212 in
Verbindung.

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: