VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: "18. Auswärtsspiel": VfL zu Gast bei 23 Fanclubs in der Region

Wolfsburg (ots) - Auch die vierte Auflage des "18. Auswärtsspiels" war beim VfL Wolfsburg ein großer Erfolg. Der komplette Profikader sowie der Trainerstab um Chefcoach Dieter Hecking und auch VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs besuchten am Sonntag insgesamt 23 Offizielle Fanclubs in der Region, um in lockerer Atmosphäre mit den grün-weißen Anhängern zusammenzukommen. Und einmal mehr waren Fans, Verantwortliche und Spieler gleichermaßen von der außergewöhnlichen Aktion begeistert.

"Das 18. Auswärtsspiel bietet uns die Möglichkeit, vor Ort bei den Fans Danke zu sagen für die großartige Unterstützung im Laufe der Saison. Außerdem ist es auch immer wieder eine gute Gelegenheit, sich in Ruhe miteinander auszutauschen. Der VfL ist ein Verein, an dem die Fans ganz dicht dran sein können, das zeichnet uns aus und kommt bei solchen Aktionen auch zum Ausdruck. Ich habe durchweg positive Rückmeldungen von unseren Anhängern und unseren Spielern erhalten", sagte Klaus Allofs, der in Tülau im Kreis Gifhorn den Fanclub Aller-Ohre-Wölfe mit über 100 Gästen besuchte.

Ein dickes Lob gab es von Dieter Hecking, der mit seinen Trainerkollegen Dirk Bremser und Andries Jonker beim Fanclub 11plus in Osloß (Kreis Gifhorn) zu Gast war. "Unsere Fans haben hier wirklich eine gelungene Veranstaltung mit tollem Ambiente auf die Beine gestellt. So will ich den VfL und seine Fans sehen!" Über 130 Anhänger waren auf den Sportplatz des SV Osloß gekommen und sorgten bei herrlichem Wetter für eine ausführliche Talkrunde mit dem Trainer-Trio unter freiem Himmel.

In bis zu 100 Kilometern Entfernung waren die Wölfe im Einsatz, u.a. warteten in Hildesheim mehr als 500 Fans auf Luiz Gustavo. Der brasilianische Nationalspieler wurde auf dem Vereinsgelände des DJK BW Hildesheim mit großem Hallo empfangen, erfüllte zahlreiche Autogramm- und Fotowünsche und trat zu einem Elfmeterschießen an. "Das war eine sehr schöne Veranstaltung mit unglaublich vielen Kindern. Es hat mir richtig viel Spaß gemacht", zeigte sich Luiz Gustavo ebenso beeindruckt wie Ivica Olic, der zu den "Eischotter Wipperwölfen" im Landkreis Gifhorn gereist war. "Ich hatte viel Spaß und ein paar tolle Stunden mit unseren Fans. Diese Veranstaltungen sind immer etwas ganz Besonderes", so der kroatische WM-Teilnehmer.

In alle Richtungen war der VfL-Tross am Sonntagmittag aufgebrochen, im Gepäck jede Menge Fanartikel, Trikots und Autogrammkarten. Nicht nur für die 24 Profis hatten die Fanclubs ein teilweise sehr originelles Programm vorbereitet, gut zwei Stunden wurde gemeinsam diskutiert, gegessen und vor allem gelacht. Selbstverständlich wurden an allen Stationen etliche Fotos geschossen und Autogramme gesammelt.

Hinweis an die Redaktionen:

Für Fotomaterial setzen Sie sich bitte mit Christian Nowak unter 05361 / 8903-210 in Verbindung

Pressekontakt:

Medien und Kommunikation
Telefon: 05361 / 8903-204
E-Mail: medien@vfl-wolfsburg.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: