VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Rückschlag für die Wölfe
Martin Wagner hört auf

    Wolfsburg (ots) - Lange Zeit hatte er auf sein Comeback gehofft, jetzt gibt es die Gewissheit, dass er dies nicht mehr schaffen wird. Martin Wagner hat den Verein informiert, dass er seine sportliche Karriere beenden muss. Die lang anhaltenden Knieprobleme lassen es aus seiner Sicht nicht zu, weiter für den Verein zu spielen.          Manager Peter Pander kommentierte den Entschluss: "Das Karriereende von Martin Wagner bedeutet für uns einen Rückschlag, auch in der Planung für die neue Saison. Es ist schade für ihn, dass er nicht so viel für den VfL Wolfsburg eingesetzt werden konnte, wie er es immer wollte. Natürlich akzeptieren wir seine Entscheidung und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute."          Martin Wagner selber ist dieser Entschluss nicht leicht gefallen: "Ich habe mir diesen Schritt gemeinsam mit meiner Familie lange überlegt. Obwohl es mir schwer fällt, muss ich nun Rücksicht auf meine Gesundheit nehmen. In den letzten Monaten habe ich zahlreiche Ärzte konsultiert, habe alles versucht, aber das Knie hält einfach den Belastungen im Profibereich nicht mehr stand. Es tut mir leid für den Trainer, den Manager und die Fans, eben für alle, die Vertrauen in mich gesetzt haben.

    Ich hoffe, dass ich in Zukunft etwas finden werde, das mich in
beruflicher Hinsicht so ausfüllt wie es in den letzten Jahren der
Fußball getan hat."
    
ots Originaltext: VFL Wolfsburg
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:

Miriam Herzberg
Medienbeauftragte des VfL Wolfsburg
Tel: 05361/851744
Fax: 05361/851733
e -mail: mh@vfl-wolfsburg.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: