VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Verletzungspech bei den Wölfen
Kühbauer fällt mit Innenbandanriss aus

Wolfsburg (ots) - Didi Kühbauer hat sich heute morgen nach einem Zweikampf im Training einen Innenbandanriss im linken Knie zugezogen und fällt mindestens vier Wochen aus. Eine Operation ist nicht nötig. Marino Biliskov wird hingegen aufgrund seines Nasenbeinbruchs morgen im Wolfsburger Krankenhaus operiert. Der kroatische Abwehrspieler wird voraussichtlich sechs Wochen pausieren müssen. Andreas Voss ist heute in Heidelberg an der Schulter operiert worden. Frank Greiner hat zwei Tage wegen Achillessehnenproblemen pausiert, wird allerdings morgen wieder in das Mannschaftstraining einsteigen. Auch Sven Müller hat heute nicht trainiert, da er seit gestern nach einem Zusammenstoß mit einem Gegenspieler unter einem schweren Bluterguss im linken Oberschenkel leidet. Es ist noch nicht klar, ob er im Kader für Samstag steht. Waldemar Kryger und Jonathan Akpoborie haben gestern wegen einer Grippe mit dem Training ausgesetzt, haben heute aber wieder teilgenommen. Neben Didi Kühbauer, Marino Biliskov und Andreas Voss fallen auch Krzysztof Nowak, Martin Wagner, Claus Thomsen und Simon Fahner voraussichtlich bis zum Ende der Saison aus. Veränderte Trainingszeit Morgen trainieren die Profis des VfL Wolfsburg anstatt um 10 erst um 15 Uhr. Somit findet die Unterschriftenaktion des VfL-Lupos nicht um 11.30 Uhr, sondern um 15 Uhr vor dem Nachmittagstraining statt. ots Originaltext: VFL Wolfsburg Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Miriam Herzberg Medienbeauftragte des VfL Wolfsburg Tel: 05361/851744 Fax: 05361/851733 e-mail: mh@vfl-wolfsburg.de Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: