VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Vertrag läuft zum Sommer aus
Ansorge hört nach drei erfolgreichen Jahren auf

Wolfsburg (ots) - Olaf Ansorge, Chefcoach der 1. Amateurmannschaft, hat am heutigen Dienstag ein persönliches Gespräch mit Wolfgang Heitmann, dem Vorsitzenden der Lizenzspieler-abteilung, geführt. In diesem Gespräch einigten sich die beiden, dass Ansorge nach dreijähriger erfolgreicher Tätigkeit dem VfL Wolfsburg ab der kommenden Saison nicht mehr als Trainer der 1. Amateurmannschaft zur Verfügung steht. Deshalb beabsichtigt der VfL Wolfsburg, entsprechend den neuen Vorgaben des DFB zur Einrichtung eines Leistungszentrums, ab der Spielsaison 2001/2002 die Position des Amateurtrainers durch einen hauptamtlichen Fußballlehrer neu zu besetzen. Dieser soll in Personalunion auch weitere Aufgaben, wie beispielsweise das Fördertraining der A- und B-Junioren sowie die Fußball-Ferienschule ausüben. ots Originaltext: VFL Wolfsburg Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Miriam Herzberg Medienbeauftragte des VfL Wolfsburg Tel: 05361/851744 Fax: 05361/851733 e -mail: mh@vfl-wolfsburg.de Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: