VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Volkswagen und der VfL Wolfsburg zeigen gemeinsam ein "Herz für Kinder"
Ungewohnter Spieler-Anblick in der neuen Bundesliga-Saison

Wolfsburg (ots) - Das erste Mal in der Geschichte der Bundesliga räumt ein Sponsor seinen Trikot-Platz für einen guten Zweck: Der VfL Wolfsburg spielt in der kommenden Hinrunde der Bundesliga mit dem Logo der Hilfsorganisation "Ein Herz für Kinder/BILD hilft e.V." auf der Brust, statt im gewohnten Trikot mit dem Volkswagen-Tiguan-Schriftzug. Volkswagen übernimmt damit erneut auf innovative Art soziale Verantwortung und holt dazu den VfL Wolfsburg ins Boot. Die gemeinsame Aktion ist ein Geschenk zum 30. Jubiläum der BILD-Hilfsorganisation. Stephan Grühsem, Leiter der Volkswagen Konzernkommunikation, begründet das Engagement: "Wir möchten damit auf die beeindruckenden bisherigen Ergebnisse von ,Ein Herz für Kinder' hinweisen und auf das diesjährige Jubiläum aufmerksam machen". "Als Volkswagen mit der Idee auf uns zukam, ,Ein Herz für Kinder' zu unterstützen, haben wir ganz spontan zugesagt", so Felix Magath, Cheftrainer und Sportdirektor des VfL Wolfsburg. Bis Dezember sind außerdem vielfältige begleitende Aktionen für Kinder geplant und mit der Präsenz auf den Spielertrikots lässt sich die Kooperation zwischen Volkswagen, dem VfL und "Ein Herz für Kinder/BILD hilft e.V." wirksam kommunizieren. "Natürlich könnten wir diese attraktive Werbefläche auch kommerziell vermarkten, besonders vor dem Hintergrund der positiven Entwicklung der Mannschaft in der vergangenen Saison. Als erfolgreicher Verein, der auch wirtschaftlich gesund ist, können wir uns auch dem sozialen Engagement stellen", sagt Jürgen Marbach, neuer Geschäftsführer des VfL. Marion Horn, 1. Vorsitzende des Vorstands von "Ein Herz für Kinder": "Über das Wolfsburger Trikot wird unsere Hilfsorganisation noch mehr Menschen erreichen. Dafür danken wir Volkswagen und dem VfL, denn die Schwächsten in der Gesellschaft, unsere Kinder, brauchen dringend Spenden und Hilfe - vor unserer eigenen Haustür und auf der ganzen Welt." Am 6. Dezember überträgt das ZDF live die von Thomas Gottschalk moderierte Jubiläums-Spendengala "Ein Herz für Kinder". Mit hochkarätigen Stars besetzt, stellt der Verein "BILD hilft e.V." bewegende Hilfsaktionen und Fälle des Jahres vor. Mit vielen freiwilligen Helfern sowie der Bereitstellung der Stadion-Infrastruktur hatte der Wolfsburger Club bereits das Volkswagen-Benefizfußballspiel am 24. Mai 2008 zwischen Wolfsburg United und den Schwaben All Stars zugunsten der Mexikohilfe der Egidius Braun Stiftung sowie der Volkswagen Hilfsaktion für Kinder und Jugendliche in Südafrika "A Chance to Play" unterstützt. Das vorzeigbare Ergebnis, das hälftig geteilt wurde, betrug 117.000 EUR. Bildmaterial finden Sie heute Nachmittag in der Pressedatenbank der Volkswagen Kommunikation unter www.volkswagen-media-services.com; Nutzerkennung: trikot, Passwort: herz. Benutzerkennung und Kennwort gelten bis zum 30.07.2008. Volkswagen Konzernkommunikation Lifestylekommunikation/ PR/ Sponsoring Kontakt: Heike Lichte Telefon: 0 53 61 / 9-8 75 73 E-Mail: heike.lichte@volkswagen.de www.volkswagen-media-services.com Pressekontakt "Ein Herz für Kinder/BILD hilft e. V." Kontakt: Tobias Fröhlich Telefon: 0 30 / 25 91-7 76 20 E-Mail: tobias.froehlich@axelspringer.de www.ein-herz-fuer-kinder.de Pressekontakt VfL Wolfsburg Leiter Medien und Kommunikation Kontakt: Rolf Dittrich Telefon: 0 53 61 / 89 03-201 E-Mail: rolf.dittrich@vfl-wolfsburg.de www.vfl-wolfsburg.de Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: