VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: VfL-Frauen mit Weltmeisterin Martina Müller nach Bad Neuenahr
Huneke: "Ein Punkt wäre Klasse"
Müller auf TV-tour
VfL II: Derby in Magdeburg

    Wolfsburg (ots) - Nach rund sechswöchiger Pause aufgrund der Frauen-Fußballweltmeisterschaft in China startet für Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg wieder der Spielbetrieb. Am kommenden Sonntag, 07. Oktober, läuft die Elf von Trainer Bernd Huneke mit der frischgebackenen Weltmeisterin Martina Müller beim SC 07 Bad Neuenahr auf. "Es ist nicht ganz einfach zu sagen,  wo wir stehen, ich weiß aber, dass Bad Neuenahr ein unbequemer Gegner ist und es für uns ein harter Kampf wird", so Huneke. "Ich bin zuversichtlich, dass wir mit der richtigen Einstellung unsere Serie fortsetzen. Ein Punkt wäre klasse."

    Der Trainer hofft, dass sich die Euphorie um die zweimalige Weltmeisterin Martina Müller auf die Mannschaft überträgt. "Wir müssen alle an einem Strang ziehen, um unseren 3. Tabellenplatz zu verteidigen."

    Martina Müller im ZDF-Sportstudio und zweimal beim NDR

    Weltmeisterin Martina Müller ist am kommenden Samstag, 06. Oktober, mit der gesamten Nationalmannschaft zu Gast im Aktuellen Sportstudio des ZDF. Geplanter Sendebeginn ist um 22.45 Uhr, Moderator ist Wolf-Dieter Poschmann. Am Sonntag, 07. Oktober, besucht Martina Müller den NDR-Sportclub. Die Sendung beginnt um 22.45 Uhr und kommt dieses Mal aus Bremen, Moderator ist Stefan Schiffner. Als weiterer Studiogast ist Nationalspieler Per Mertesacker geladen. Bereits am morgigen Freitagabend, 05. Oktober, besucht Martina Müller die "Aktuelle Schaubude" des NDR (21.15 Uhr bis 22.00 Uhr).

    VfL II: 1. FC Magdeburg ist Favorit

    Regionalligist VfL Wolfsburg II reist am kommenden Samstag, 06. Oktober, zum Aufstiegsaspiranten 1. FC Magdeburg. "Der FCM ist in diesem Derby Favorit. Ich hoffe, dass wir eine neue Dynamik mit nach Magdeburg nehmen können", sagt VfL-Trainer Willi Kronhardt, der von seiner Mannschaft nach der 0:3-Niederlage gegen den SC Verl eine Reaktion erwartet. "Die Jungs haben sehr gut trainiert und sind frisch für die anstehende Partie. Wenn jeder an seine Leistungsgrenze geht, haben wir alle Möglichkeiten."

    Länderspieleinladungen für Suker und Papaefthimiou

    Damir Suker aus der U19-Mannschaft des VfL Wolfsburg erhielt vom kroatischen Verband die Einladung für die erste südosteuropäische Meisterschaft in Thessaloniki/Griechenland (14. bis 21. Oktober). Evangelos Papaefthimiou aus der B-Jugend des VfL wurde für ein Freundschafts-Länderspiele der griechischen U17-Nationalmannschaft in Amsterdam gegen Holland nominiert.

    Wolfsburg, 04. Oktober 2007

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: