VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Sechs VfL-Profis im Länderspieleinsatz
VfL-Frauen mit Niederlage im WM-Überbrückungsturnier
Im Pokal gegen HSV
VfL II siegt 1:0 gegen Werder Bremen II

    Wolfsburg (ots) - Sechs Spieler des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg waren am vergangenen Wochenende für ihre jeweiligen Nationalmannschaften im Einsatz. Sergiu Radu gab dabei sein Debüt in der rumänischen Nationalelf im Auswärtsspiel gegen Weißrussland. Der Neuzugang des VfL Wolfsburg, Josué, reiste mit der brasilianischen Nationalmannschaft zum Testspiel gegen die USA nach Chicago. Beim 4:2-Sieg kam Josué jedoch nicht zum Einsatz.

    Radu durfte bei seinem Länderspieldebüt in der EM-Qualifikation gegen Weißrussland (3:1) von Beginn an auflaufen. Nach 56 Minuten wurde der 30-Jährige beim Stand von 2:1 für sein Team ausgewechselt. Vor den Niederlanden liegen die Rumänen in der Qualifikationsgruppe G weiterhin auf Platz eins. Auch Jacek Krzynowek konnte mit Polen die Tabellenführung der Gruppe A erfolgreich verteidigen. Krzynowek erzielte drei Minuten vor dem Abpfiff den 2:2-Ausgleichstreffer gegen Portugal, der zugleich den Endstand bedeutete.

    Die einzige Niederlage unter den VfL-Profis kassierte Edin Dzeko mit Bosnien-Herzegowina in der EM-Qualifikationsgruppe C. Mit 0:1 (0:0) unterlag sein Team in Ungarn. Dzeko wurde in der 65. Minute eingewechselt, konnte die Niederlage jedoch nicht mehr verhindern.

    Für die U21 ihres jeweiligen Heimatlandes kamen Ashkan Dejagah und Jan Simunek zum Einsatz. Dejagah spielte eine Halbzeit mit der DFB-Auswahl in Lurgan gegen Nordirland (3:0). Simunek spielte mit der tschechischen U21 1:1 gegen Armenien.

    Huneke-Team 0:5 gegen den Deutschen Meister

    Die Bundesliga-Fußballerinnen des VfL Wolfsburg waren bei ihrem ersten Auftritt beim WM-Überbrückungsturnier in Kaufungen chancenlos. Die ersatzgeschwächte Elf von Trainer Bernd Huneke verlor ihren Test gegen den aktuellen Deutschen Meister 1. FFC Frankfurt mit 0:5 (0:3).

    Die Mannschaft mussten ohne Martina Müller (WM-Kader), Mirka Mohs (Prellung), Andrea Wilkens (fiebrige Erkältung), Shelley Thompson (muskuläre Probleme), Anna Blässe (noch keine Spielberechtigung), Annelie Brendel und Nicole Boroczinski (leicht angeschlagen) antreten.

    Gegner der VfL-Frauen in der zweiten Runde des DFB Pokals ist Ende Oktober der Hamburger SV. "Das ist ein attraktives Los. Sicherlich ist durch die Wechsel der ehemaligen Hamburgerinnen Shelley Thompson und Anna Blässe eine gewisse Brisanz in der Partie. Aber wir haben ein Heimspiel und wollen im Pokal soweit wie möglich kommen", so Huneke. Der genaue Spieltermin wird noch festgelegt.

    VfL II: Makiadi erzielt "Tor des Tages"

    Die Regionalliga-Mannschaft des VfL Wolfsburg II kam am gestrigen Sonntag, 09. September, zu einem 1:0 (1:0)-Erfolg gegen Werder Bremen II. Cedrick Makiadi, einer von vier Bundesligaprofis, die bei der Reserve eingesetzt wurden, erzielte in der 21. Minute mit einem 16-Meterschuss das "goldene Tor" für die Grün-Weißen. Außer Makiadi unterstützten aus der Bundesligamannschaft Torwart Andre Lenz, Pablo Thiam und Christopher Lamprecht den VfL II. "Die Ruhe, für die die Profis im Mittelfeld gesorgt haben, hat uns bisher gefehlt", so VfL- Geschäftsführer Bernd Sudholt: "Die Mannschaft hat bis zur letzten Minute gefightet. Nur so kann man zum Erfolg kommen. Ich bin froh, dass wir die Punkte geholt haben. Darauf lässt sich aufbauen."

    Trainer Willi Kronhardt meinte: "Wir sind sehr, sehr glücklich, dass wir im eigenen Stadion drei Punkte geholt haben. Wir hatten uns viel vorgenommen und haben verdient gewonnen. Die Mannschaft hat bravourös gekämpft und nie aufgegeben."

    Wolfsburg, 06. September 2007

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: