VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Rund 150 VfL-Anhänger beim Fantalk mit Magath
Cheftrainer bevorzugt offensives Spielsystem
Einladung für Dzeko zur Nationalmannschaft

    Wolfsburg (ots) - Der Cheftrainer und Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten VfL-Wolfsburg, Felix Magath, stellte sich am gestrigen Dienstagabend (07. August 2007) im ersten Fantalk der Saison 2007/2008 den Fragen den "Wölfe"-Anhänger. Rund 150 Fans waren im Tagungsraum der VOLKSWAGEN ARENA erschienen und begrüßten Magath mit großem Applaus. Durch die Moderation führten die VfL-Stadionsprecher Christian Haacke und Georg Poetzsch.

    Magath erklärte: "Wir werden junge, deutsche Spieler perspektivisch einbauen, um eine Basis zu schaffen" und "Der VfL Wolfsburg hat viel Potenzial". Auch über seine persönliche Situation sprach der 46-Jährige: "Momentan bin ich fast wunschlos glücklich. Meine Familie ist in Wolfsburg und ich freue mich, dass ich mich in diesen Klub einbringen kann und am Samstag endlich wieder die Bundesliga beginnt." An dieser Stelle verriet der Coach, dass er das Spielsystem 4-4-2 bevorzuge. "Somit ist unser Mittelfeld in einer Raute aufgeteilte", erklärte Magath den Fans, der Wert darauf legt, das "Flügelspiel zu intensivieren und in der Viererkette mit zwei offensiven Verteidigern zu agieren."

    Freundschaftsspiel in Sarajevo

    Edin Dzeko vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg erhielt von seinem Heimatverband die Einladung für ein Länderspiel der serbischen Nationalmannschaft gegen Kroatien. Die Partie findet am Mittwoch, 22. August, in Sarajevo statt und wird um 20.30 Uhr angepfiffen.

    Wolfsburg, 08. August 2007

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartner: Kurt Rippholz Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 02 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: kr@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: