Medien-Club München e.V.

Kinder-Medien-Preis 2016: DER WEISSE ELEFANT für einen König, einen kleinen Drachen, ein tapferes Mädchen, ein kurzweiliges Lernspiel und ein Teamwork-Spielekonzept

München (ots) -

   - Publikumspreise gehen an Schüler aus München, Münnerstadt, 
     Freising und Veitshöchheim 

Rund 400 Gäste, eine bezaubernde Moderatorin, glückliche Preisträger und Stimmwunder Nicole Cross, die von Ashton Kutcher kürzlich als deutsche Adele bezeichnet wurde, machten den Kinder-Medien-Preis 2016 zu einem unvergesslichen Event. Zum 16. Mal wurde am heutigen Sonntagvormittag im Rahmen des Filmfests München der Kinder-Medien-Preis DER WEISSE ELEFANT verliehen.

Für die beste Kinoproduktion (dotiert mit 2.000 EUR) wurde der Produzent von "König Laurin" (Sparkling Pictures/ BR), Felix von Poser, ausgezeichnet. Die Jury ist sich sicher: "Von diesem Produzenten werden wir noch viel hören und sehen!"

Lynn Dortschack "bedient [...] mit Charme, Witz und Gefühl die ganze Bandbreite schauspielerischen Könnens" und wurde daher für ihre Rolle in dem Kinofilm "Ente gut! Mädchen allein zu Haus" (Kevin Lee Film, MDR, BR, Kika) als beste Nachwuchsdarstellerin (dotiert mit 2.000 EUR) ausgezeichnet.

Produzentin Gabriele M. Walther hat mit der TV-Serie "Der kleine Drache Kokosnuss" (Caligari Film- und Fernsehproduktion/ ZDF) erneut bewiesen, dass "Animation mit einem hohen internationalen Qualitätsstandard nicht aus Hollywood kommen muss" und erhielt dafür den WEISSEN ELEFANTEN (dotiert mit 1.000 EUR) für die beste TV-Serie.

Zur besten App (dotiert mit 1.500 EUR) kürte die Jury "Freggers Play" und deren Produzenten Fabian Rott (SPiN AG), dem es gelungen ist ein "pädagogisch wertvolles und gleichzeitig äußerst kurzweiliges Lernspiel" hervorzubringen.

Über den Preis für das beste Game durfte sich Robin Kocaurek (Klonk), Produzent des Games "Shift Happens" freuen. "Vor allem das einzigartige Spielkonzept, die berührende Optik und die sympathischen Spielfiguren machen 'Shift Happens' zu einem ganz besonderen Spielerlebnis", so die Jury.

Beim Publikumspreis, der dieses Jahr zum 7. Mal verliehen wurde, hatten sich in diesem Jahr 34 Schülergruppen aus ganz Bayern beworben. Am Ende ging je ein WEISSER ELEFANT an bayerische Schulklassen und -gruppen aus München, Münnerstadt, Freising und Veitshöchheim.

Die Gewinner des Kinder-Medien-Publikumspreises 2016

Publikumspreise in der Kategorie bis 6. Klasse
1. Preis (dotiert mit 1.000 EUR) mit 1.824 Aufrufen für den Kurzfilm 
"Kindern einfach erklärt... Wirtschaft" geht an das Jules Verne 
Campus Gymnasium München.
2. Preis (dotiert mit 500 EUR) mit 1.466 Aufrufen für den Kurzfilm 
"Mysochromatophobie" des Johann-Philipp-von-Schönborn-Gymnasium 
Münnerstadt. 
Publikumspreise in der Kategorie ab 7. Klasse
1. Preis (dotiert mit 1.000 EUR) mit 3.056 Aufrufen für den Kurzfilm 
"Macbeth: Banquet Scene" des Dom Gymnasium Freising.
2. Preis (dotiert mit 500 EUR) mit 1.864 Aufrufen für den Kurzfilm 
"Die Schokoladenformel"  des Gymnasium Veitshöchheim. 

Mit dem Kinder-Medien-Preis zeichnet der Medien-Club München e.V. herausragende Produktionen für Kinder und Jugendliche sowie Nachwuchsdarsteller aus. Das Preisgeld von insgesamt 11.000 EUR wird durch die VFF Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten zur Verfügung gestellt.

An dieser Stelle möchte sich der Medien-Club München e.V. nochmal ganz herzlich bei den Förderern und Sponsoren des Kinder-Medien-Preises bedanken: VFF Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, papagei.com, ProSiebenSat.1 SE, BLM Bayerische Landeszentrale für Neue Medien, SuperRTL, LfA Bayern, SAT.1 Bayern, der Verband Bayerischer Zeitungsverleger und natürlich dem Filmfest München.

Schirmherren des Kinder-Medien-Preises DER WEISSE ELEFANT sind Staatsministerin Ilse Aigner und Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle.

Bei Rückfragen:


Medien-Club München e.V.
Petra Fink, Mitglied des Vorstandes
Tel: 0151-61109353

Original-Content von: Medien-Club München e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medien-Club München e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: