Kostenloses WLAN für alle Münchner! Eberhard Sinner, MdL und MCM-Vorsitzender unterstützt Vorschlag von BLM-Präsident Siegfried Schneider und fordert kostenlose WLAN-Nutzung in München

München (ots) - Im Rahmen seines Vortrages über die aktuellen Entwicklungen im Medienbereich in Bayern vor Mitgliedern und Gästen des Medien-Club München e.V. (MCM), griff Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) das Thema kostenlose WLAN-Nutzung auf und kündigte entsprechende Gespräche an. "Wir werden gemeinsam mit interessierten Partnern prüfen, in bayerischen Kommunen, insbesondere in München, kostenloses WLAN anzubieten zu können", so der BLM-Präsident.

Eberhard Sinner, MdL und Vorsitzender des Medien-Club München e.V. forderte die kostenlose WLAN-Nutzung in München. "Für München und Umgebung als herausragenden Medienstandort einerseits und Touristenmagnet als Weltstadt mit Herz andererseits, ist ein solches Angebot eigentlich ein Muss! Sowohl für die Münchner als auch die Gäste aus aller Welt wäre das ein toller Service. Und der Erfolg des von der MABB und der Kabel Deutschland initiierten Pilotprojektes in der Bundeshauptstadt spricht für sich."

Das Berliner Pilotprojekt: Seit November 2012 können Berliner und Berlin-Besucher an belebten Straßen und Plätzen in den Bezirken Mitte und Prenzlauer Berg 30 Minuten kostenlos im Internet surfen. Nutzer von Smartphones, Tablet-PCs und Notebooks erhalten an 44 Hotspots einen kostenlosen Highspeed-Internetzugang mit bis zu 100.000 Kbit/s im Download. Weitere 60 Hotspots werden bis zum Sommer 2013 dazukommen. Insgesamt entsteht so ein WLAN-Netz mit mehr als 100 Highspeed-Hotspots in Berlin und Potsdam.

Pressekontakt:

Medien-Club München e.V.
Petra Fink
Tel.: 0151-61109353
www.medien-club-muenchen.com