Medien-Club München e.V.

Der Kinder-Medien Preis DER WEISSE ELEFANT 2010 geht an...

München (ots) -

   "Hier kommt Lola" (Regie, Produktion), die Nachwuchsschauspieler
   Meira Durand ("Hier kommt Lola") und Jonas Hämmerle ("Wicki und
   die starken Männer"), "Allein gegen die Zeit" (Regie, Produktion,
   Autoren) und "D.I.E. - Detektive im Einsatz" (Regie, Produktion) 

Die Gewinner des diesjährigen Kinder-Medien-Preises stehen fest. Nach eingehender Beratung stellte die Jury fest, dass alle nominierten Beiträge von hoher inhaltlicher und künstlerischer Qualität geprägt waren. Einstimmig beschloss das Gremium unter dem Vorsitz von Frau Gabriele Pfennigsdorf, dass DER WEISSE ELEFANT an folgende Produktionen und Personen für ihre herausragenden Leistungen verliehen wird:

Mit dem Hauptpreis (2.000 Euro) des WEISSEN ELEFANTEN werden die Regisseurin Franziska Buch und die Produzentin Uschi Reich für den Kinofilm "Hier kommt Lola" (Bavaria Film/ Constantin Film/ Kiddnix Filmproduction) geehrt. "'Hier kommt Lola' - ein Film, der bei den Fantasien und Traumwelten von Kindern ansetzt, sie ernst nimmt und doch mit zwinkerndem Auge mit Klischees spielt. Ein Film der zeigt: Das wirkliche Leben ist in seiner Vielfältigkeit viel spannender als jeder Popstar-Traum", so die Jurybegründung. Auch die Darstellung der "Lola" überzeugte die Jury: "Dass die Filmfigur diesen Facettenreichtum glaubhaft und für Kinder gut nachvollziehbar verkörpert, verdankt sie vor allem einer: Meira Durand." Sie erhält deshalb ebenfalls einen WEISSEN ELEFANTEN (1.000 Euro).

DER WEISSE ELEFANT (1.000 Euro) für Jonas Hämmerle als gewitzter Titelheld in "Wickie und die starken Männer": "Jonas Hämmerle erweist sich als Idealbesetzung des cleveren und erfindungsreichen kleinen Helden. Dabei begeistert er nicht nur langjährige Anhänger der animierten Kultfigur Wickie, sondern erobert mit seiner natürlichen Ausstrahlung und mit seiner Gewitztheit alle Kinobesucher im Sturm."

DER WEISSE ELEFANT für die TV-Serie "Allein gegen die Zeit" (Askania Media): "Das Konzept der Serie besticht vor allem durch die clevere Echtzeitdramaturgie: Die 13 Folgen zeigen 13 Stunden eines einzigen Tages. Das Team der Serie hat einen rasant und zeitgemäß inszenierten Fernsehthriller geschaffen, der anschaulich vermittelt, dass ein gutes Team ungleich mehr vollbringen kann als ein einzelner allein." Für das innovative Konzept der Serie werden Ceylan Yildirim als Producerin, Silja Clemens als Co-Autorin und Stephan Rick als Co- Autor und Regisseur mit dem WEISSEN ELEFANTEN (1.000 Euro) ausgezeichnet.

DER WEISSE ELEFANT (1.000 Euro) für das TV-Kindermagazin "D.I.E. Detektive im Einsatz": "'D.I.E. - Detektive im Einsatz' (Super RTL/ Beyond Productions), das sind einfallsreiche Nachwuchsfahnder, die spannende Kriminalfälle aus der Erlebniswelt von Kindern lösen. Zum Einsatz kommen dabei Techniken und Methoden aus dem Alltag der Polizeiarbeit. Das Magazin kombiniert dabei unterhaltende und edukative Elemente zeitgemäß miteinander." Der Kinder-Medien-Preis geht an Regisseur Michael Tobinsky und Produzent Benno Friebe.

Die Preisverleihung des Kinder-Medien-Preises im Rahmen einer Matinee auf dem Münchner Filmfest fand heute bereits zum 9. Mal statt. Rund 1000 kleine und große Gäste waren in den Gasteig gekommen und feierten im Anschluss mit den Preisträgern, Laudator Friedrich von Thun, weiteren Prominenten sowie Freunden und Förderern des WEISSEN ELEFANTEN.

Initiator des Kinder-Medien-Preises ist der Medien-Club München e.V., der von der Bayerischen Sparkassenstiftung, der Bayerischen Staatskanzlei, der Firma Kinderbutt sowie weiteren Sponsoren unterstützt wird. Der Kinder-Medien-Preis ist mit insgesamt 6.000 Euro dotiert.

Eberhard Sinner, MdL, Vorsitzender des Medien-Club München: "Ich gratuliere allen Preisträgern herzlich und freue mich sehr, dass der Kinder-Medien-Preis zu einer so besonderen und erfolgreichen Auszeichnung für Kinder- und Jugend-Medienproduktionen geworden ist."

Bei Rückfragen:

Medien-Club München e.V.
Petra Fink
0175-1815184

Medien-Club München e.V.
Bayerstrasse 57-59
80335 München

Tel 089-543 556 63
Fax 089-543 556 64

medienclub@o2online.de

Original-Content von: Medien-Club München e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medien-Club München e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: