Deutsche Rheuma Liga Bundesverband e.V.

Welt-Rheuma-Tag 2009 und Medienpreis stehen unter dem Motto "Rheuma - keine Frage des Alters"

Bonn (ots) - Das diesjährige Motto zum Welt-Rheuma-Tag am 12. Oktober 2009 lautet "Rheuma - keine Frage des Alters". Damit wollen die Verbände der Deutschen Rheuma-Liga gegen das immer noch weit verbreitete Vorurteil zu Felde ziehen, dass Rheuma eine Erkrankung des reiferen Alters sei. "In der breiten Öffentlichkeit ist noch zu wenig bekannt, dass Rheumaerkrankungen keineswegs altersbedingte Zipperlein sind, sondern komplexe, neben den Gelenken auch innere Organe betreffende Krankheitsbilder" , stellt Professor Dr. Erika Gromnica-Ihle, Rheumatologin und Präsidentin der Deutschen Rheuma-Liga Bundesverband e.V. klar: "Erkrankungen wie Rheumatoide Arthritis, Morbus Bechterew, Vaskulitiden, Kollagenosen oder auch das Fibromyalgie-Syndrom, können bereits im Alter zwischen zwanzig und fünfzig auftreten. Und es sind sehr ernst zu nehmende Leiden, mit oft schweren Folgen für die Betroffenen."

Eineinhalb Millionen Menschen, darunter auch Kinder und Jugendliche, leben in Deutschland nach Einschätzung der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen. Ein bis zwei Millionen leiden an der chronischen Schmerz-Erkrankung "Fibromyalgie-Syndrom". Andauernde Schmerzen und immer wiederkehrende Krankheitsschübe belasten den Alltag, Beruf, Familie und Partnerschaft, gerade im jüngeren und mittleren Alter.

Als Anreiz für die Medien, sich mit dem Thema zu befassen und um gegen die herrschenden Vorurteile zu Felde zu ziehen, stellt die Rheuma-Liga auch den aktuellen Herta-Seebaß-Medienpreis unter das Motto "Rheuma - keine Frage des Alters". Beiträge aus Zeitungen, Zeitschriften, Radio oder Fernsehen können bis zum 30. September nächsten Jahres formlos im Referat für Öffentlichkeitsarbeit der Deutschen Rheuma-Liga Bundesverband in Bonn eingereicht werden. Weitere Informationen: www.rheuma-liga.de

Pressekontakt:

Susanne Walia
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.
53111 Bonn
Maximilianstr. 14
Tel.: 0228-76606-11
bv.walia@rheuma-liga.de
www.rheuma-liga.de

Original-Content von: Deutsche Rheuma Liga Bundesverband e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Rheuma Liga Bundesverband e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: