new business

KirchGruppe übernimmt die SAT.1-Anteile des Axel Springer Verlages für 2,5 Milliarden Mark

    Hamburg (ots) - Die beiden Gesellschafter des Berliner Privatsenders SAT.1 haben sich über die Zukunft des Senders geeinigt. Die KirchGruppe wird die Anteile (41%) des Axel Springer Verlages für 2,5 Milliarden Mark übernehmen. Ein Teil des Kaufpreises fließt in bar, der Rest soll in Form von Beteiligung an Kirch-Firmen abgegolten werden. Die Einigung wurde auf einer Aufsichtsrats-Sitzung erzielt, an der Leo Kirch und Friede Springer höchstpersönlich teilnahmen. Das berichtet der Hamburger Informationsdienst new business in seiner Online-Ausgabe www.new-business.de.          Damit steht der Integration von SAT.1 in die Free-TV-Sender-Familie der KirchGruppe nichts mehr entgegen. Die Zusammenführung der Sender soll möglichst rasch erfolgen, um bereits zur Telemesse am 23. und 24. August der Werbe-Kundschaft ein abgestimmtes Programm-Portfolio zu präsentieren.     

ots Originaltext: new business
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
new business
Peter Strahlendorf (Herausgeber)
Tel: 040 / 60 900 911
Volker Scharninghausen (Ressortleiter Medien)
Tel: 040 / 60 900

Original-Content von: new business, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: new business

Das könnte Sie auch interessieren: