Deutscher Franchise Verband e.V.

25 Jahre Bildung und Professionalisierung im Franchising
Jubiläumsveranstaltung des Deutschen Franchise-Instituts zum digitalen Wandel

Berlin (ots) - Das Deutsche Franchise-Institut (DFI) begeht sein 25-jähriges Jubiläum. Seit der Gründung am 25. Oktober 1990 leistet es durch vielfältige Fortbildungsangebote einen wichtigen Beitrag zur Professionalisierung des Franchisings in Deutschland. Mit dem Leitgedanken "von Praktikern für Praktiker" bietet das DFI sowohl etablierten als auch jungen Franchisesystemen ein an den aktuellen Entwicklungen orientiertes Seminarprogramm. Die Jubiläumsveranstaltung des DFI findet zum Zukunftsthema "Zeitenwende Digitalisierung" im Februar 2016 statt.

Auf Initiative des DFV entstand 1990 die Idee, die Kompetenzen verschiedener Seminar-Anbieter zu bündeln und die Ressourcen in einer gemeinsamen Institution besser zu nutzen.

Die mit der Gründung des DFI verbunden Ziele waren v.a., Unterstützung beim Aufbau neuer Franchisesysteme zu leisten und die Professionalisierung der Arbeit der Franchisegeber zu fördern. Zudem sollte der damals in der Wirtschaft noch wenig bekannte Franchise-Gedanke stärker verbreitet werden.

Vom Verständnis des Franchisings zu den Herausforderungen der Digitalisierung

"Zunächst standen Philosophie und Wirkungsmechanismen des Franchising sowie der Systemaufbau im Vordergrund", erklärt Dr. Hubertus Boehm (SYNCON München), Mitbegründer und bis heute geschätzter Referent des DFI. "Außerdem waren rechtliche Aspekte ein großes Thema, denn die Rechtsprechung war noch nicht so ausgeprägt. Heute stehen andere Themen im Vordergrund, z.B. die Gewinnung von Franchisenehmern. Das war damals nicht so problematisch. Zum einen gab es nicht so viele Franchisegeber, die um Partner konkurrierten, zum anderen waren mehr Gründungswillige da", so der erfahrene Franchiseberater weiter.

In Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung stellen sich den Unternehmen zahlreiche neue Fragen hinsichtlich der Strategien und Handlungsmöglichkeiten, um mit ihren Geschäftsmodellen und Produkten zukunftsfähig zu bleiben. Vor diesem Hintergrund widmet sich die Jubiläumsveranstaltung des DFI am 17. Februar 2016 dem Thema "Zeitenwende Digitalisierung - Aus Chancen Erfolge machen".

"Für Franchisesysteme geht es jetzt darum, sich der Herausforderungen des umfassenden digitalen Wandels bewusst zu werden und sich optimal dafür zu rüsten. Bei diesem Prozess möchten wir die Unternehmen kontinuierlich und professionell unterstützen", erläutert DFI-Geschäftsführer Torben L. Brodersen.

Über das Deutsche Franchise-Institut (DFI)

Das DFI ist eine hundertprozentige Tochter des Deutschen Franchise-Verbandes e.V. Das Seminarangebot richtet sich v.a. an bestehende und potenzielle Franchisegeber, Franchisemanager und Fachkräfte in den Systemzentralen. Das Spektrum des Seminarangebots umfasst den professionellen Aufbau von Franchisesystemen sowie alle franchise-spezifischen Anforderungen der Unternehmensführung. Zu den Angeboten des DFI gehört das Intensivseminar "Schule des Franchising" mit bislang ca. 1.500 Teilnehmern sowie die IHK-zertifizierte Weiterbildung zum Franchise-Manager. www.franchise-institut.de

Pressekontakt:

Isabel von Vegesack
Tel. 030/ 278 902-12
E-Mail: von.vegesack@franchise-institut.de

Original-Content von: Deutscher Franchise Verband e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Franchise Verband e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: